Anzeige
Anzeige
Tool-Tipp
Artikel merken

Kinderimpfung gegen Corona – diese Website zeigt dir, wo dein Kind den Pieks bekommt

Du hast ein oder mehrere Kinder unter zwölf Jahren und möchtest sie gegen das Coronavirus impfen lassen? Wir zeigen dir in unserem Tool-Tipp, wie du eine:n Ärzt:in findest.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
Auch Kinder können – und sollten – gegen das Coronavirus geimpft werden. (Foto: Studio Romantic/Shutterstock)

Voraussichtlich am 24. November 2021 wird die europäische Arzneimittelbehörde Ema Comirnaty, den Impfstoff von Biontech/Pfizer, für Kinder von fünf bis zwölf Jahren zulassen. Bis die Kinderimpfungen – die Dosis des Wirkstoffs muss hier niedriger sein – in Deutschland losgehen, soll es allerdings noch bis zum 20. Dezember dauern. Für viele Kinder und Eltern ist das zu lang.

u12schutz.de vernetzt Familien und Ärzt:innen

Anzeige
Anzeige

Auch viele Ärzt:innen in Deutschland sind nicht einverstanden mit den langwierigen Zulassungsverfahren der Ema und den zögerlichen Empfehlungen der Ständigen Impfkommission Stiko. Sie impfen Kinder und Jugendliche bereits jetzt im sogenannten Off-Label-Use. Der ist schon seit Jahren in der Medizin ein gängiges Verfahren: Der nicht bestimmungsgemäße Gebrauch eines Arzneimittels ist beispielsweise gegeben, wenn ein Medikament, das nur für Erwachsene getestet wurde, einem Kind verabreicht wird. Oder wenn etwa Betablocker, die eigentlich gegen Bluthochdruck verschrieben werden, als Migränemedikament zum Einsatz kommen.

Damit Kinder, Eltern und Mediziner:innen leichter zusammenfinden, gibt es jetzt u12schutz.de. Die Website hat es sich zur Aufgabe gemacht, Familien mit Impfwunsch mit Ärzt:innen zu vernetzen, die bereit sind, die jungen Menschen gegen das Coronavirus zu impfen. Stand 23. November 2021 sollen sich schon 16.983 Familien gemeldet haben und mehr als 20.000 Kinder unter zwölf in Deutschland bereits off-label-geimpft sein.

Anzeige
Anzeige

Wie funktioniert u12schutz.de?

Das Prinzip der Website ist denkbar einfach: Interessierte Eltern füllen ein Kontaktformular aus, in dem sie Namen, Postleitzahl und E-Mail-Adresse sowie Anzahl und Alter der Kinder angeben. Für alles Weitere werden sie dann von den Ehrenamtlichen hinter u12schutz.de oder einer:m Mediziner:in kontaktiert.

Anzeige
Anzeige

Eltern müssen nur wenige Angaben machen, bevor sie ihren Impfwunsch an die Website übermitteln können. (Screenshot: u12schutz.de/t3n)

Auch Ärzt:innen, die die Off-Label-Impfung für Kinder unter zwölf gerne anbieten möchten, können sich telefonisch oder per Mail mit u12schutz.de in Verbindung setzen.

Und wer steckt hinter u12schutz.de?

Laut eigenen Angaben wird die Website u12schutz.de von Eltern betrieben, deren Kinder schon länger off-label-geimpft sind. Sie wollen jedoch anonym bleiben – vermutlich weil sie Anfeindungen oder gewaltvolle Übergriffe fürchten, wie sie bereits vorgekommen sind.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige