Anzeige
Anzeige
News

Apples neuer Trailer für die Vision Pro erfüllt gleich mehrere Funktionen

Apple erinnert mit einem neuen Video zur Vision Pro an den ersten Clip für das erste iPhone. Das Unternehmen bleibt damit aber nicht nur seinem Stil treu.

1 Min.
Artikel merken
Anzeige
Anzeige

Apple Vision Pro: Die „Skibrille“ hat einen speziellen Modus, damit der Gegenüber die eigenen Augen sehen kann.  (Foto: Apple)

Am 2. Februar bringt Apple die Vision Pro auf den US-amerikanischen Markt. Um die Kund:innen der Mixed-Reality-Brille schon einmal heißzumachen, hat der iPhone-Konzern nun den Teaser „Get Ready“ veröffentlicht. Der weckt Erinnerungen an die erste Produktrevolution, die der Computerhersteller auf den Weg gebracht hat. Apple Insider hat sich mit dem Filmchen beschäftigt.

Anzeige
Anzeige

Referenzen bei Star Trek und Star Wars

Der 38 Sekunden lange Clip zeigt Filmreferenzen, in denen die Akteure einen Visor herunterklappen, um loszulegen. Dazu gehören Szenen aus Ant-Man, Der fantastische Mr. Fox, Star Wars: Eine neue Hoffnung, Star Trek, Iron Man und Zurück in die Zukunft II. Auch Ausschnitte mit Snoopy und Spongebob sind dabei. Das kurze Video könnte gleich mehrere Funktionen erfüllen. Die offensichtlichste lautet: Jetzt geht es mit der Brille los.

Science-Fiction wird Wirklichkeit

Der hohe Anteil von Science-Fiction-Klassikern ist mit Sicherheit kein Zufall. „Get ready“ sagt deutlich: „Die Zukunft ist jetzt“ oder „Science-Fiction wird Wirklichkeit.“ Zudem ist der Clip eine Hommage an das erste iPhone, das ebenfalls mit einem Zusammenschnitt aus Filmszenen angekündigt worden war. Damals waren es Akteure, die „Hello“ am Telefon sagten.

Anzeige
Anzeige

Vision Pro: Visier runter und los …

Ein weiterer Grund liegt darin, das Tragen einer Mixed-Reality-Brille zu normalisieren. Schon einige Fotos von Vision-Pro-Trägern muten merkwürdig an: Würde man die Brille aufbehalten, wenn man sich mit jemanden auf dem Sofa unterhält? Apple hat die Vision Pro extra mit „Eyesight“ ausgerüstet, sodass man auf Wunsch die Augen des Trägers sehen kann.

Mit den (berühmten) Filmbeispielen zeigt Apple auch, dass es niemandem peinlich sein muss, sich mit der „Skibrille“ sehen zu lassen. Gleichzeitig fordert Apple in einer Dokumentation Entwickler auf, die Vision Pro in Apps und Anleitungen nicht als „Headset“ zu beschreiben.

Anzeige
Anzeige
Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige