Fundstück

Warum diese Wand voller Lavalampen das Internet sicherer macht

Cloudflare nutzt Lavalampen kreativ. (Foto: Paket / Shutterstock)
Lesezeit: 1 Min.
Artikel merken

Auf diese Idee muss man erst einmal kommen: Der Internetdienstleister Cloudflare nutzt Lavalampen, um aus deren Bewegungen einen kryptografischen Zufallscode zu generieren, der praktisch nicht zu knacken ist.

Beim nächsten Besuch in San Francisco könntet ihr das dortige Cloudflare-Hauptquartier besuchen und die Person an der Rezeption bitten, euch einmal die Wand mit den legendären Lavalampen zu zeigen. Diese Geschichte ist nämlich wahr.

Der kryptografische Nutzen einer Lavalampe und ihrer Besucher

Mehr als 100 Lavalampen sorgen dafür, dass Cloudflares Systeme sicher bleiben. Eine Kamera nimmt die Wand in Gänze dauerhaft auf und übermittelt das Bild an einen Computer. Aus den Bewegungen im Innern der Lampen, aber auch anderen Umgebungsfaktoren, etwa Einstrahlungen von gegenüberliegenden Fenstern oder Verschattungen durch Personen, die während ihres San-Francisco-Besuchs die Lavalampen anschauen wollen, generiert der Computer einen Zufallscode, den die Cloudflare-Experten für nicht zu knacken halten.

Der sei schon deshalb weit sicherer als ein computergenerierter Code, weil Computer Maschinen sind und Maschinen stets in Mustern agieren. So sei das automatisierte Erraten eines computergenerierten Codes auf der Basis maschineller Muster zwar nicht trivial, aber immerhin machbar.

Die wechselnde Ansicht der Lavalampen-Wand hingegen sei völlig unvorhersehbar – insbesondere dann, wenn ihr auch noch vor der Kamera rumlauft. So tragt ihr euren Teil dazu bei, das Internet sicherer zu machen.

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Cloudflare ist in den letzten Jahren rasant gewachsen

Wenn ihr nun glaubt, Cloudflare sei doch nur irgendein Anbieter, haben wir noch ein paar Daten für euch: Inzwischen läuft nämlich gut zehn Prozent des weltweiten Netzverkehrs über Systeme von Cloudflare. Der Anbieter hostet die Seiten von Uber, Fitbit und anderen Netzgrößen.

Besonders verbreitet ist die Nutzung des Cloudflare-CDN (Content Delivery Network), mit dem Seitenbetreiber unter Voraussetzungen kostenlos ihre Bilder und andere Medien in das CDN auslagern können. So belasten eure Medien den eigenen Traffic nicht und können über das Cloudflare-Netz stets von der zum Nutzer nächsten Position eingespielt werden.

Ebenso betreibt Cloudflare den populären Domain-Name-Service 1.1.1.1, der als App für diverse Plattformen verfügbar ist und auf sichere Weise Domain-Adressen auflöst.

Das könnte dich auch interessieren

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

2 Kommentare
blubber
blubber

Auf die Idee muss man nicht kommen, die gab es in

https://www.spoilertv.com/2018/09/ncis-destinys-child-review.html

schon …

Antworten
Max
Max

Die Idee heißt Lavarand, war schon 1997 im Einsatz und Cloudflare nutzt sie, weil das Patent abgelaufen ist. Außerdem ist die Idee nicht weiter verfolgt worden, weil sie zu teuer und zu stromfressend ist und zu wenig Zufallsdaten liefert im Vergleich zu herkömmlichen Methoden.

Der Showeffekt ist der einzige Grund, warum Cloudflare das nutzt.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Digitales High Five
Holger Schellkopf (Chefredakteur t3n)

Anleitung zur Deaktivierung

Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder