Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Model-3-Variante: Tesla dreht an der Preisschraube

Teslas Model 3 erscheint als Variante mit „mittlerer Reichweite“. (Bild: Tesla)

Tesla hat eine neue Model-3-Variante mit „mittlerer Reichweite“ angekündigt. Das vor langer Zeit angekündigte Einstiegsmodell lässt hingegen weiter auf sich warten.

Autokäufer in den USA und Kanada können ab sofort eine neue Variante des Model 3 bestellen. Die Elektrolimousine verfügt über Heckantrieb, einen Akku mit „mittlerer Reichweite“ und soll 45.000 US-Dollar vor Steuern kosten. Der Wagen kostet damit 4.000 Dollar weniger als die bislang günstigste Variante mit Heckantrieb und Langstrecken-Akku. Diese kann allerdings ab sofort auch nicht mehr online bestellt werden. Wer den größeren Akku und damit die höhere Reichweite will, muss zukünftig zur Allradversion für mindestens 54.000 Dollar greifen.

Elektrofahrzeug: Model 3 von Tesla
Tesla: Auf das Model 3 folgt das Model Y – aber erst in zwei bis drei Jahren. (Foto: Tesla)

1 von 7

Von dem lange versprochenen Einstiegsmodell für 35.000 Dollar fehlt hingegen weiterhin jede Spur. Im August 2018 hatte Tesla-Chef Elon Musk versichert, das Modell sei weiterhin geplant. Die günstige Einstiegsvariante war zuvor immer wieder verschoben worden. Als Grund nannte Musk die schleppend angelaufenen Produktionszahlen. Aufgrund des geringen Outputs wäre die Produktion der Einstiegsvariante des Model 3 mit ihrer geringen Gewinnmarge offenbar nicht lukrativ gewesen. Im August hieß es dann, dass ein günstigeres Batteriemodell entwickelt worden sei und die Einstiegsvariante damit ab dem ersten Quartal 2018 in Serienproduktion gehen könne.

Model 3: Diese Varianten werden derzeit verkauft

Deutsche Kundinnen und Kunden können sich für das Model 3 nach wie vor nur gegen Hinterlegung einer Anzahlung von 1.000 Euro auf eine Vorbestellerliste eintragen lassen. In den USA und Kanada stehen nach den aktuellen Modelländerungen jetzt die folgenden Model-3-Varianten zum Verkauf:

  • Model 3 mit mittlerer Reichweite zu Preisen ab 45.000 Dollar
    • Reichweite: 418 Kilometer
    • Höchstgeschwindigkeit: 200 Kilometer pro Stunde
    • Heckantrieb
  • Model 3 mit hoher Reichweite zu Preisen ab 54.000 Dollar
    • Reichweite: 499 Kilometer
    • Höchstgeschwindigkeit: 233 Kilometer pro Stunde
    • Allradantrieb
  • „Performance“-Variante des Model 3 zu Preisen ab 64.000 Dollar
    • Reichweite: 499 Kilometer
    • Höchstgeschwindigkeit: 250 Kilometer pro Stunde
    • Allradantrieb

2019 soll das Model 3 auch nach Europa kommen. Wie die Preisstruktur hierzulande aussehen wird, bleibt unklar.

Ebenfalls interessant:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.