News

Mehr als 700 Commits: Neue Git-Version bringt viele Bugfixes

(Grafik: gdainti / Shutterstock)

Git 2.14.0 ist erschienen. Die neue Version bringt einige neue Features und viele Fehlerbehebungen.

66 Entwickler waren an der neuen Git-Version 2.14.0 beteiligt, die knapp drei Monate nach der 2.13.0 veröffentlicht wurde. Die Versionsverwaltung bringt vor allem viele kleine Verbesserungen und Bugfixes mit.

Git 2.14.0 unterstützt größere Dateien

Um Dateien größer als vier Gigabyte archivieren zu können, unterstützt Git die ZIP64-Erweiterung. Außerdem ist Unterstützung für die Per- Compatible-Regular-Expressions in der zweiten Version mit an Bord. Die Nutzung wird empfohlen, da Version eins nur noch wichtige Bug-Fixes bekommt. Die neue Version der Bibliothek lässt sich über eine einfache Variable im Perl-Build-Script nutzen.

Kleinere Neuerungen gibt es bei einigen anderen Befehlen. Die Farben der über git status --short --branch angezeigten Branches lassen sich jetzt konfigurieren. git clone hat jetzt die neue Option --no-tags, damit nicht direkt alle Tags einbezogen werden, außerdem lässt sich einstellen, dass auch später keinen Tags gefolgt wird.

Wie bei jeder neuen Version enthält auch die 2.14.0 viele Bugfixes, viel wurde auch in puncto Performance verbessert.

Git 2.14.0: Überblick aller Neuerungen

Die Release-Notes von Git 2.14.0 geben einen umfangreichen Überblick über die Neuerungen, von neuen Features bis zu den Bugfixes. Wie immer liegt der GPL-lizenzierte Quellcode auf Github und kann von dort bezogen werden.

Passend dazu:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.