Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Infografik

Das sind die 40 häufigsten Fehler beim Onsite-SEO

(Foto: Shutterstock)

Bei der Suchmaschinenoptimierung kann einiges schiefgehen: Daher zeigen wir euch, welches die 40 häufigsten technischen SEO-Fehler sind.

Eine Untersuchung der häufigsten Fehler und Probleme beim Onsite-SEO

Mehr als 33 Prozent aller Websites weisen fehlerhafte interne Verlinkungen auf. Das geht aus einer aktuellen Untersuchung von Semrush hervor. Für die Untersuchung hat der Marketing-Tool-Anbieter die Daten von 100.000 Websites und 450 Einzelseiten auf die häufigsten SEO-Fehler hin untersucht. Die Ergebnisse liefern einen interessanten Einblick, welche Fehler wie häufig von Seitenbetreibern gemacht werden.

Dadurch eignet sich die Untersuchung als gute Checkliste, um zu überprüfen, wo bei der eigenen Website aus SEO-Sicht noch Verbesserungspotenzial besteht. Außerdem lässt sich anhand der Informationen gut abschätzen, wie weit die eigenen SEO-Probleme von denen der Mehrheit der Websites abweichen.

Infografik: Die 40 häufigsten Fehler beim Onsite-SEO im Überblick

Semrush hat die Ergebnisse der Untersuchung in Form einer übersichtlichen Infografik veröffentlicht. Hier seht ihr auf einen Blick, wie häufig bestimmte Fehler vorkommen. Außerdem hat der Marketing-Tool-Anbieter jedem der 40 aufgeführten Probleme einen Zahlenwert von eins bis fünf verpasst. Je höher dieser Wert, desto dringender solltet ihr euch um das Problem kümmern, wenn es bei euch ebenfalls auftritt.

Ein Klick auf den unten stehenden Ausschnitt öffnet die vollständige Infografik.

Onsite-SEO: Die häufigsten Fehler im Überblick. (Grafik: SEMrush)

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.