Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

E-Commerce

Kunden erwarten personalisiertes Shopping-Erlebnis in Onlineshops

Personalisiertes Onlineshopping liegt im Trend. (Bild: © mikkolem – Fotolia.com)

„Personalisierte Produktvorschläge“ sind eins der Trendthemen im E-Commerce. Eine Infografik klärt jetzt darüber auf, was Kunden und Marketeers vom personalisierten Shopping erwarten und wo personalisiertes Shopping besonders wichtig ist.

Onlineshops müssen Kunden mehr als nur simple Produktauswahlen ermöglichen. Das Angebot oder die Werbemaßnahmen über verschiedene Kanäle so weit wie möglich zu personalisieren, sollte zukünftig zum Standard im E-Commerce gehören. Produktempfehlungen in E-Mails, über soziale Kanäle oder wo immer der Kunde sie wünscht, sollten eine treffende Auswahl enthalten, um Anklang zu finden. Bekannte Big Player wie Amazon machen es vor, mit immer neuen Versuchen rund um das Thema „Personalisiertes Shopping“. Die untenstehende Infografik informiert über die Akzeptanz und die Wünsche der Kunden beim Thema Personalisierung im E-Commerce.

Statistiken und Trends zum Thema „Personalisiertes Shopping-Erlebnis“

Besonders in Deutschland begeht man beim Thema „Personalisierung“ einen schmalen Grat. Denn Personalisierung bedeutet gleichzeitig Datenerfassung und Datensammlung, ein Thema mit geringem Beliebtheitsgrad. Die Infografik greift diesen Punkt ansatzweise auf:

  • 53 Prozent der Online-Kunden sollen personalisierte Empfehlungen als nützliche Dienstleistung empfinden und 45 Prozent würden mit einer größeren Wahrscheinlichkeit öfter in einem Onlineshop einkaufen, der solche Dienstleistungen anbietet.
  • 57 Prozent können damit leben, persönliche Informationen preiszugeben, solange es zu ihrem Vorteil dient.
  • Aber: 77 Prozent würden Unternehmen eher vertrauen, wenn das Unternehmen erklären würde, in welcher Form die persönlichen Informationen genutzt werden.

Auch wenn eine rechtskonforme Website eine Datenschutzerklärung enthalten sollte, könnte eine darüberhinausgehende, transparente Informationspolitik also vorteilhaft für ein Unternehmen sein. Weitere Fakten und Trends findet ihr direkt in der untenstehenden Infografik.

Personalisiertes Shopping – die Infografik

online-personalization-trends-infographic
Personalisiertes Shopping: zum Öffnen der Infografik einfach auf das Bild klicken. (Grafik: Invesp Consulting)

Getelastic „Ecommerce Personalization Stats and Trends“, Infografik von Invesp Consulting.

via etailment.de

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen

Finde einen Job, den du liebst