Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

PS3-Spiele tauchen auf der PS5 auf – das könnte der Grund sein

Bisher wurde man beim Aufrufen von PS3-Spielen in Sonys PS-Store in der Regel zum Streamingdienst Playstation Now umgeleitet. Doch jetzt berichten einige Nutzer, dass im Playstation-5-Store Spiele für die PS3 aufgetaucht sind.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
"Prince of Persia: The Forgotten Sand" ist eines der PS3-Spiele, die im Playstation Store aufgetaucht sind. (Screenshot: Ubisoft)

Einige Nutzer berichten in Nachrichtengruppen und Foren, dass sie in Sonys PS-Store Spiele mitsamt einer Preisangabe sehen können, was eine Bestätigung dafür wäre, dass Sony möglicherweise eine Abwärtskompatibilität einführen will, die mit dem vergleichbaren Microsoft-Produkt, dem Xbox Game Pass, konkurrieren könnte. Über den Browserzugriff lassen sich die Spiele dagegen wohl noch in keinem Fall auffinden, hier tauchen nur PS4- und PS5-Spiele auf. Bei den aufgetauchten Spielen handelt es sich beispielsweise um „Dead or Alive 5“, „Prince of Persia: The Two Thrones HD“, „Prince of Persia: The Forgotten Sands“ und „Bejeweled“.

Anzeige
Anzeige

Dennoch ist nicht auszuschließen, dass es sich bei der Geschichte einfach um eine Anzeigepanne, einen Fehler im System handeln könnte, auch wenn man die Spiele zu seiner Wunschliste hinzufügen kann – wobei das angesichts der doch recht konkreten Gerüchte wenig wahrscheinlich erscheint.

Ersetzt Spartacus bald Playstation Now?

Über den Abo-Service mit dem Projektnamen Spartacus wird schon länger diskutiert. Gerüchte besagen, dass Sony hier an einer Antwort auf den Xbox Game Pass arbeite und auch ein im vergangenen Jahr aufgetauchtes Patent scheint dies zu belegen. Spartacus könnte im Frühjahr für die PS4 und PS5 kommen – entscheidend für die möglichen Erfolgsaussichten dürfte hier auch die Preisgestaltung sein. Auffällig ist auch, dass Sony erst kürzlich die Playstation-Now-Geschenkkarten aus dem Handel genommen hat, ohne dies zu kommunizieren. Denn wahrscheinlich würde Spartacus die bisherigen Playstation-Plus- und –Now-Dienste teilweise ersetzen.

Anzeige
Anzeige

Insgesamt ist laut dem Nachrichtendienst Bloomberg ein dreistufiges Angebot denkbar. Neben dem gewohnten PS-Plus-Angebot mit Online-Gaming und einigen Inklusivtiteln im Monat könnte es eine Variante mit zusätzlichem Zugriff auf PS4- und PS5-Spiele geben sowie – in der dritten Variante – einen Katalog mit älteren Titeln, Demoversionen und einem zusätzlichen Streaming-Angebot.

Anzeige
Anzeige

Eine Abwärtskompatiblität wäre ein echter Gewinn für die PS5, zumal bei dieser möglicherweise mit einer Verbesserung der Spielequalität durch verbesserte Grafik, höhere Auflösung und HDR-Funktionen zu rechnen wäre. Microsoft dagegen hat vor Weihnachten anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Xbox weitere 76 Spieletitel ins Programm aufgenommen, gleichzeitig aber auch erklärt, dass das Update das letzte seiner Art sein werde.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige