Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Bildergalerie

Von Asimovs Robotergesetzen zu Benders Metall-Arsch: Die witzigsten robots.txt-Files im Web

(Foto: Shutterstock)

Die robots.txt-Datei ist zwar eigentlich nur für Bots gedacht, einige Websites nutzen sie aber trotzdem für lustige Nachrichten an menschliche Leser. Wir zeigen euch die elf witzigsten Beispiele.

So witzig kann die robots.txt-Datei sein

Die robots.txt-Datei geht auf das Robots-Exclusion-Standard-Protokoll zurück. Die Datei sagt dem Webcrawler von Google und anderen Bots, die das Web erfassen, welche Inhalte erfasst und welche nicht erfasst werden dürfen. Die robots.txt-Datei wird demnach in der Regel automatisch von Software-Programmen ausgewertet, und ist daher im Grunde nicht für die Augen von Menschen bestimmt. Trotzdem haben sich einige Website-Betreiber einen Spaß daraus gemacht, ihre robots.txt mit lustigen Texten oder ASCII-Bildchen auszuschmücken.

Bender ist ein beliebtes Motiv bei robots.txt-Erstellern. (Screenshot: robotstxt.org.ru/robots.txt)
Bender ist ein beliebtes Motiv bei robots.txt-Erstellern. (Screenshot: robotstxt.org.ru/robots.txt)

Viele dieser versteckten Nachrichten bleiben dem Dateinamen der robots.txt in sofern treu, als dass es sich um Anspielungen an bekannte Roboter handelt. So findet sich der Roboter Bender aus der beliebten Zeichentrickserie „Futurama“ in einer ganzen Reihe von robots.txt-Files. Auch Anspielungen an die von dem Science-Fiction-Autor Isaac Asimov aufgestellten Robotergesetze finden sich beispielsweise bei Yelp und LastFM.

Bildergalerie: Die witzigsten robots.txt-Dateien im Web

Auch Keyboard-Cat lässt sich in einer robots.txt-Datei finden. (Screenshot: sharkseo.com/robots.txt)

1 von 11

Welche Funktion robots.txt im Web spielt, und was SEOs darüber wissen müssen, haben wir euch in diesem Artikel erklärt. Dort findet ihr auch einige praktische Beispiele aus dem Alltag. Außerdem werden euch die wichtigsten Bots vorgestellt. Anhand des Textes solltet ihr schnell in der Lage sein, eure eigene robots.txt-Datei zu erstellen.

Ebenfalls spannend: In der Hand der Roboter – Von Bots verursachter Web-Traffic steigt dramatisch.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.