In eigener Sache

t3n überkompensiert CO2-Emissionen – seid ihr auch dabei?

Schließe dich t3n an und überkompensiere die CO2-Emissionen deines Unternehmens! (Screenshot: neutralize-it.de)

Auch die Digitalbranche trägt ihren Teil zur menschengemachten Klimakatastrophe bei. Wir bei t3n wollen etwas tun – und überkompensieren dafür ab sofort unsere CO2-Emissionen. Lies hier, warum wir die Initiative „Neutralize it!“ gerne unterstützen.

t3n glaubt an eine bessere Welt durch digitale Technologie – doch dafür dürfen uns der Stromverbrauch von Internet und Gadgets nicht die Lebensgrundlagen entziehen. Gemeinsam mit den Münchener Digitalagenturen Dpool und Neustart sowie der Non-Profit-Organisation Atmosfair haben wir daher die Kampagne Neutralize it! ins Leben gerufen. Denn das Klima verändert sich durch die menschengemachten Treibhausgas-Emissionen so schnell und so radikal wie nie zuvor in der Geschichte der Erde.

„Überkompensieren und unterkonsumieren.“

Unter dem Motto „Überkompensieren und unterkonsumieren“ wollen wir einen weiteren Schritt gehen, um unser Unternehmen noch umweltfreundlicher zu machen. Dabei wollen wir einerseits durch zahlreiche Maßnahmen den CO2-Fußabdruck unserer Firma drastisch verkleinern – und andererseits das, was trotzdem unvermeidlich an CO2-Emissionen entsteht, durch den Kauf von Klimazertifikaten mehr als ausgleichen.

Unser Ansatz dabei: Wir machen es wie beim Abendessen mit Freunden und teilen den Rechnungsbetrag durch Anzahl der Mäuler. Wir nehmen also die CO2-Emissionen Deutschlands, teilen sie durch die Anzahl der Erwerbstätigen, multiplizieren diese Zahl mit der Anzahl unserer Mitarbeiter – und runden auf.

Warum wir auf Atmosfair als Partner setzen

Atmosfair ist eine als gemeinnützig anerkannte Non-Profit-Organisation, die mit dem Geld Klimaschutzprojekte durchführt. In einer Studie der Hochschule für nachhaltige Entwicklung in Eberswalde schnitt Atmosfair als einziger Anbieter mit der Note „Sehr Gut“ ab und auch in einem Vergleich der Stiftung Warentest belegte die Organisation den ersten Platz.

Gleichzeitig treffen wir Maßnahmen, unseren eigenen Beitrag zur Klimaerwärmung so weit wie möglich zu mindern. So setzen wir wann immer möglich auf die Bahn statt auf das Flugzeug, nutzen Ökostrom, verzichten auf Plastik beim Magazinversand und wollen so viele Dinge wie möglich wiederverwenden und reparieren lassen, anstatt sie neu zu kaufen. Uns ist klar, dass in dieser Hinsicht wohl niemand perfekt ist – auch wir sind es ganz sicher nicht. Trotzdem finden wir, dass es sich lohnt, Schritt für Schritt als Unternehmen nachhaltiger und umweltfreundlicher zu werden.

Auch dein Unternehmen kann über den Kauf der Zertifikate von Atmosfair seine CO2-Emissionen überkompensieren. Nicht ganz unerheblich dabei: Der Betrag ist steuerlich absetzbar. Deutschland war einst eines der führenden Länder beim Thema Umweltschutz. Dieser Vorreiterrolle werden wir derzeit nicht mehr gerecht. Lasst uns als Digitalbranche auch beim Klimaschutz vorangehen. Setzt dieses Thema auf eure Firmen-Agenda – Neutralize it! kann euch mit einem Kompensationsrechner für Unternehmen und praktischen Tipps für die Verringerung von CO2-Emissionen eine gute Hilfe sein.

Mehr zum Thema Klimaschutz:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Ein Kommentar
NurDieUmweltZählt

Die Umwelt leidet unter den Belastungen ihrer darin lebenden Bewohner – WIR können den Planeten retten indem WIR uns nicht weiter fortpflanzen und so den Klimawandel stoppen.

Es geht hier nur um die Umwelt; WIR sind Schädlinge für den Planeten.
Ohne uns würde der Planet gesunden.

Ihr seid alle bekloppt bei T3N.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung