News

Artikel merken

Tesla erneut auf Rekordjagd? Tesla Model S Plaid rast über den Nürburgring

Tesla hat sein Model S Plaid modifiziert und testet es derzeit auf dem Nürburgring. Der Hersteller scheint sich auf einen neuen Rekordversuch vorzubereiten. Sehen wir hier also eine neue Serienausstattung?

1 Min. Lesezeit
Dieses Tesla Model S Plaid sieht verändert aus. (Screenshot: Youtube / t3n)

Das Tesla Model S Plaid hatte bereits im September die offizielle Rundenbestzeit eines Serien-Elektroautos auf dem Nürburgring eingefahren. Daran hatte der US-Autobauer, mutmaßlich in Person von Elon Musk höchstpersönlich, offenbar einen solchen Spaß, dass sie dieser Tage erneut ein Model S Plaid über den Nürburgring jagen.

Ungewöhnliche Ausstattung: Kommt ein Rennsport-Paket für das Model S Plaid?

Dabei handelt es sich wohl um einen neuen Prototyp des Model S Plaid. Denn das Auto überrascht mit einem adaptiven Spoiler, der sich je nach Fahrsituation ausstellt und in voller Senkrechtposition auch als Luftkraftbremse zur Unterstützung für die Reibungsbremsen an den Rädern eingesetzt werden kann.

Ebenso ist der Prototyp mit modifizierten Windabweisern an den Radeinhausungen, Cup-Reifen und einer prominenten Frontlippe ausgestattet.

Teslamag vermutet, dass Tesla an einem Rennsport-Paket – ähnlich dem des Model 3 Performance – für das Model S Plaid arbeiten könnte. Nur dann würde sich ein neuer Rekordversuch wirklich lohnen, denn der ist nur dann für das Marketing tauglich, wenn er mit einem Serienfahrzeug erreicht wird. Die Verfügbarkeit eines optional erhältlichen Nachrüstsatzes könnte die Definition von Serie dabei erfüllen.

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Nürburgring: Fast schon Teslas Hausstrecke

Für das Model S ist der Nürburgring eine vertraute Strecke. Schon zwei Jahre vor der Markteinführung hatte Tesla erste Prototypen des Modells in der Eifel getestet. Aber erst nachdem Porsche 2019 mit seinem brandneuen Elektroauto Taycan auf dem Nürburgring einen Rekord aufgestellt hatte, war der Ehrgeiz von Tesla-Chef Elon Musk geweckt.

Das könnte dich auch interessieren

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Digitales High Five
Holger Schellkopf (Chefredakteur t3n)

Anleitung zur Deaktivierung

Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder