Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Entwicklung & Design

10 inspirierende Beispiele für tolle Kontaktseiten

10 Beispiele für tolle Kontaktseiten. (Screenshot: Kick Point)

Die Kontaktseite ist ein Standardbaustein jeder geschäftlichen Webseite. Obwohl sie einen klaren Zweck erfüllt, muss sie nicht langweilig sein. Wir zeigen euch zehn äußerst gelungene Beispiele dafür.

Worauf es bei einer Kontaktseite ankommt

Eigentlich ist es ja ganz einfach, die Kontaktseite sollte es den Besuchern einer Webseite möglichst einfach machen, mit dem Betreiber in Kontakt zu treten. Immerhin ist eine geschäftliche Webpräsenz dafür auch gedacht. Neben verschiedenen Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme, wie E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, hilft auch das eigentliche Aussehen der Seite dabei. Immerhin ist die Optik ein wichtiger Bestandteil einer Webseite.

Ebenso wichtig ist der Text. Zwar solltet ihr hier keine Romane schreiben, aber ein klarer, zu einer Aktion motivierender Text, dürfte eure Chancen kontaktiert zu werden erhöhen. Außerdem kann es nicht schaden, etwaigen Besuchern klar zu machen, warum sie sich überhaupt melden sollten. Außerdem sollte die Kontaktseite wie der Rest eurer Webseite im Jahr 2014 responsive sein. Einen möglichen Kunden zu verlieren, nur weil eure Seite auf dem Smartphone unnavigierbar ist, muss nicht sein. Im Folgenden haben wir euch zehn Beispiele für gelungene Kontaktseiten herausgesucht. Vielleicht kann euch die eine oder andere davon ja inspirieren.

10 Beispiele für tolle Kontaktseiten

(Screenshot: Mostlyserious)
(Screenshot: Mostlyserious)

Die Kontaktseite beschränkt sich auf ein E-Mail-Formular und listet keine weiteren Kontaktmöglichkeiten auf. In der Form eines nicht ganz ernsten Textes wird genau kommuniziert, welche Angaben der Besucher machen sollte. So ersparen sich beide Seiten unnötiges Hin und Her und können – sofern alles passt – schnell mit der eigentlichen Arbeit beginnen.

(Screenshot: Noe Araujo)
(Screenshot: Noe Araujo)

Ein weiteres Beispiel für eine simple und klare Kontaktseite. Der kurze Text wirkt aktivierend und ermuntert Besucher zu Kontaktaufnahme.

(Screenshot: Kick Point)
(Screenshot: Kick Point)

Gut, um zu den eigentlichen Kontaktmöglichkeiten zu gelangen, müssen Besucher erst etwas nach unten scrollen oder auf „contact us“ klicken. Dafür werden sie gleich mit einem aktivierenden Text begrüßt.

(Screenshot: Fior de Latte)
(Screenshot: Fior de Latte)

Nach der klaren Ansage „Get in touch“ bekommt der Social-Media-Auftritt der Betreiber einen größeren Platz eingeräumt als die eher traditionellen Kontaktmöglichkeiten. Im Jahr 2014 vielleicht auch nicht die schlechteste Herangehensweise um Kundenkontakte aufzubauen.

(Screenshot: abm)
(Screenshot: abm)

Den Firmensitz in Form einer Karte oder eines Satellitenbildes von Google Maps auf der Kontaktseite einzubauen, ist heutzutage keine Seltenheit mehr. Ein schönes Beispiel dafür ist diese Seite. Während die Satellitenansicht den größten Teil der Seite einnimmt, ist das Kontaktformular klar beschriftet und auch der Button zum Abschicken der Nachricht ist nicht zu übersehen.

(Screenshot: Cobble Hill)
(Screenshot: Cobble Hill)

Dass eine Karte nicht immer von Google Maps oder Bing Maps stammen muss, zeigt diese Webseite. Die selbstgestaltete Karte passt wunderbar in das Design der Seite und bietet gleichzeitig ein gewisses Alleinstellungsmerkmal.

(Screenshot: Denise Chandler)
(Screenshot: Denise Chandler)

Auch wenn die gewählten Schrifttypen etwas verspielt wirken, sagt das Formular nur eins: Hier geht es um Business. Potenzielle Kunden werden gleich zu Beginn dazu aufgefordert sich Gedanken zu dem geplanten Budget und ihren Zeitvorstellungen zu machen. So forsch kann aber natürlich nicht jede Firma vorgehen.

(Screenshot: Neotokio)
(Screenshot: Neotokio)

Auf dieser Seite müssen Besucher wieder etwas scrollen, bis sie zu den eigentlichen Kontaktdaten kommen. Dafür kommuniziert die riesige Überschrift sofort den Sinn der Seite und die StreetView-Ansicht des Firmengebäudes weiß ebenfalls zu beeindrucken. Außerdem gibt es die Kontaktdaten hier freundlicherweise auch als vCard-Download.

(Screenshot: welikesmall)
(Screenshot: welikesmall)

Leider nicht hundertprozentig auf Lesbarkeit bedacht aber trotzdem spannend ist diese Kontaktseite. Als Alternative zu den Google-Maps-Satellitenbildern gibt es hier eine Luftaufnahme, auf der die Büros der Seitebetreiber hervorgehoben wurden. Dazu gibt es schicke Animationen.

(Screenshot: Mixd)
(Screenshot: Mixd)

Die eigentliche Kontaktseite beginnt mit einer Sprechblase die Besucher zur Kontaktaufnahme aufruft. Erst darunter finden sich die entsprechenden Kontaktdaten, die sich den Platz auf der Seite mit einem Kontaktformular teilen. Besucher haben direkt die Wahl, ob sie selbst aktiv werden und anrufen, oder erstmal eine Nachricht hinterlassen möchten.

Vielleicht auch interessant: Hier findet ihr 50 minimalistische und inspirierende Visitenkarten

via www.searchenginejournal.com

Finde einen Job, den du liebst

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

2 Reaktionen
max

"Come and visit our office by the sea", die dunkle Stimmung – da hat wohl jemand zu viel Edgar Allan Poe gelesen.

Antworten
Christina Schleifer

Kontaktseiten für den geschäftlichen Bereich also. Ok- die sind natürlich auch wichtig. Guter Übersicht, die Ihr hier aufgestellt habt. Bei "Kontaktseiten" musste ich hingegen zunächst gerade einmal an den Bereich "Dating" denken. Nun denn, das ist hier natürlich auch interessant.

Wenn es um mobile Kontakte geht im letzteren Bereich aber, ist mir hier ein guter Artikel aufgefallen:

http://www.freizeitcafe.info/mobiles-dating-tops-und-flops/

LG aus Weitmar, Christina Schleifer

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen