Briefing

Artikel merken

Warum nehmen Väter weniger Elternzeit?

Jeden Montag blicken wir im Karriere-Briefing für unsere Pro-Member auf ein dringendes Thema der Arbeitswelt. Heute geht es um Väter in Elternzeit – und warum sie vielerorts wirklich nicht pausieren.

3 Min. Lesezeit
Andreas Weck. (Bild: Johannes Schuba)

Liebe Leserinnen und Leser, werdende Eltern stehen vor einigen großen Entscheidungen: Wie soll das Kind heißen? Ist in der alten Wohnung genug Platz für zweieinhalb Menschen? Und natürlich: Wer von beiden unterbricht wie lange seine Arbeit, um sich zu Hause um den Nachwuchs zu kümmern? Oft übernimmt diese Aufgabe die Mutter. Als Hauptgrund wird meist angeführt, dass wirtschaftliche Überlegungen den Ton angeben. Männer verdienen im Durchschnitt mehr als Frauen in vergleichbaren Positionen und mit vergleichbaren Umgebungsfaktoren. Je nach Einkommen beträgt das Basis­eltern­geld zwischen 300 und 1.800 Euro im Monat und das Eltern­geld Plus zwischen 150 und 900 Euro im Monat. Das macht schon was aus im Porte­mon­naie. Diese Überlegungen spielen definitiv eine Rolle, sind allerdings nicht so stark, wie man vermuten könnte. Das zeigt eine spannende Erhebung.

Du willst weiterlesen?

Sicher dir jetzt die Vorteile von t3n Pro:

  • Sofort-Zugriff auf die exklusiven Briefings
  • Digitaler Zugang zu allen Ausgaben des t3n Magazins
  • Guides und Surveys im Wert von bis zu 396 Euro inklusive
  • Exklusive Sessions mit t3n und Digital-Expert*innen
Jetzt t3n Pro entdecken

Du bist bereits Pro-Member? Hier anmelden

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Digitales High Five
Holger Schellkopf (Chefredakteur t3n)

Anleitung zur Deaktivierung

Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder