E-Commerce

E-Commerce: Anbindung von Magento an Warenwirtschaft/ERP, vier Lösungen vorgestellt

In Kooperation mit dem kostenlosen Online-Magazin „eStrategy“ veröffentlichen wir hier einen Auszug des Artikels „Warenwirtschaftssoftware mit Magento-Schnittstelle“. Drei kommerzielle Lösungen und eine Open-Source-Lösung werden vorgestellt, um das Shopsystem entsprechend anzubinden.

Die Shopsoftware Magento hat sich innerhalb der letzten zwei Jahre von einem Beta-Projekt mit ungewissem Ausgang zu der am schnellsten wachsenden E-Commerce-Lösung weltweit entwickelt. Deutlich über eine Million Downloads sprechen eine eindeutige Sprache. Dabei eignet sich Magento – nicht zuletzt wegen der doch recht anspruchsvollen aber enorm flexiblen Softwarearchitektur – tendenziell eher für etwas größere, professionellere Shops.

Magento Demo-Store

Gerade für größere Shops spielt das Thema Schnittstellen insbesondere zu ERP- und Warenwirtschafts-Systemen eine sehr wichtige Rolle. Idealerweise erfolgt bei umfangreichen Shops die Pflege der Artikel- und Kundendaten in einem ERP-System, der Verkauf läuft dann über den Onlineshop wobei die Verkäufe inklusive Aktualisierung der Lagerbestände wiederum ins ERP-System übertragen werden.

Hier stellt sich dann natürlich die Frage, ob es für Magento bereits Anbindungen für ERP- bzw. Warenwirtschafts-Systeme gibt und wenn ja, für welche Softwaretools hier Lösungsansätze verfügbar sind.

Wie in den meisten anderen Softwarebereiche kann auch im Bereich der ERP-System zwischen kommerziellen Lösungen sowie Open-Source-Tools unterschieden werden. Nachfolgend möchten wir genau nach diesem Schema einige Lösungsansätze vorstellen.

Hierzu jedoch noch eines vorweg: Aufgrund der gerade in diesem Bereich meist individuellen Anforderungen wird man häufig um eine individuelle Anpassung verfügbarer Schnittstellen oder um eine komplett individuelle Anbindung nicht umhin kommen.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

7 Kommentare
Olaf Vocks

Das Open Source System OpenERP wird in dem Original Artikel auch vorgestellt. Die Entwickler dieser Schnittstelle arbeiten zur Zeit mit Hochdruck an einer neuen Interface Strategie, die dann auch Multichannel fähig sein wird.
Bei Fragen hierzu:

Antworten
markus
markus

leute bitte aktuelisiert mal euren artikel,

für amicron gibt es keine schnittstelle, es ist lediglich möglich aufträge zu importieren.

es gibt zwar einen anbieter, der an einer artikelschnittstelle werkellt, aber seit einem jahr gibt es nicht als eine beta, die lediglich artikelnummern und bezeichnung importieren kann.
von einer integration kann man da nur träumen.

der magento connect eintrag auf den ihr euch bezieht, ist tot der anbieter reagiert nicht und es gibt auch entsprechende einträge.

Antworten
Oliver
Oliver

schaut euch mal bei buck.making IT easy. um
Dort gibt es wohl die flexibelste und umfassendste magento Schnittstelle zum ERP System Steps Business Solution.

Artikelabgleich,Auftragsimport, Multishop, Varianten, etc.
Zudem amazon, ebay und tradoria Anbindungen …

mehr unter: http://making-it-easy.de/index.php/erp-webshop.html

Antworten
Micha
Micha

Statt des Workaround für JTL (was wirklich tot ist) gibt es eine Schnittstelle, welche in beiden Richtungen arbeitet. Einfach mal nach JTLmage suchen.

Antworten
karlson
karlson

Hallo,

durch Google bin ich auf den Artikel gestossen und kenne die mühselige Suche nach einer Schnittstelle.

Oft ist es eben so das diese immer nur Teile kann aber nicht alles was man gerne möchte. Attribute sind da immer das größte Problem.

Schaut euch mal http://www.tricoma.de/Magento-Connector/ an. Es ist ein Vollwertige Schnittstellt mit Attributen und Bestellungsabholung.

Grüße

Karl

Antworten
YUHIRO.DE

Sehr interessanter Beitrag.

Ich denke es macht Sinn für kleinere und mittlere Unternehmen auf WaWi’s wie zum Beispiel Amicron oder pixi* zu setzen.

Bei grossen Unternehmen sind meistens SAP, Oracle, Microsoft Dynamics (Navision), etc. im Einsatz. Da wird die Implementierung der Schnittstellen in vielen Fällen etwas schwerer.

Hier auch ein paar mehr Informationen dazu: http://www.yuhiro.de/magento-warenwirtschaft-wawi-und-schnittstellen-anbindung/

Auch bei kleineren ERP Systemen/ Warenwirtschaftssystemen kommt es oftmals zu Komplikationen bei der Anbindung zu Magento. Man sollte sich daher bereits im Vorfeld fragen, welche Ziele man mit so einer Schnittstelle verfolgt.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.