Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Infografik

So surft Deutschland: Aktuelle Zahlen zu Browsern, Geräten und mehr

(Foto: Shutterstock)

Wie nutzen Deutsche das Web? Eine aktuelle Infografik gibt euch alle wichtigen Daten zur Web-Nutzung im zweiten Quartal 2016 an die Hand.

Smartphones weiterhin auf dem Vormarsch: So gingen Deutsche im zweiten Quartal 2016 ins Web

Webtrekk hat auch im zweiten Quartal 2016 wieder einen Blick auf das Surfverhalten in Deutschland geworfen. Wie schon im ersten Quartal 2016 stieg auch diesmal der Anteil der Nutzer, die mit dem Smartphone ins Web gehen. Mittlerweile liegt der Anteil bei 35,23 Prozent, was einer Steigerung von 2,27 Prozent entspricht. Tablets legten hingegen kaum zu und bleiben stabil bei rund 11 Prozent. Verlierer ist erneut der Desktop, der jetzt nur noch einen Anteil von 53,43 Prozent der deutschen Web-Nutzung ausmacht.

Mit 0,4 Prozent Zuwachs ist auch die Anzahl der Nutzer leicht gestiegen, die einen Werbeblocker verwenden. Damit setzen laut Angaben von Webtrekk jetzt 11,9 Prozent der Deutschen einen Adblocker ein. Die häufigste Bildschirmauflösung im Desktop-Bereich bleibt 1.920 mal 1.080 Pixel beziehungsweise 1.600 mal 900 Pixel. Im Smartphone-Sektor ist die Auflösung 640 mal 360 Bildpunkte am weitesten verbreitet, während sich auf Tablets am Häufigsten eine Bildschirmauflösung von 1.024 mal 768 Pixeln finden lässt.

Infografik: Die wichtigsten Daten zur Web-Nutzung im Überblick

Bei der Browser-Nutzung bleibt Firefox nach wie vor der stärkste Anbieter mit einem Marktanteil von 42,69 Prozent, verliert aber 1,32 Prozent. Vor allem Chrome scheint davon zu profitieren und kommt jetzt auf 27,46 Prozent. Ebenfalls leicht zulegen konnten Microsofts Edge und Apples Safari, während der Internet-Explorer zwar langsam unter die 20-Prozent-Marke fällt, sich aber dennoch auf dem dritten Platz behaupten kann.

Diese und weitere Informationen, zum Beispiel zur Verbreitung der verschiedenen Desktop- und Mobile-Betriebssysteme, hat das Team von Webtrekk in Form einer interessanten Infografik aufbereitet. Wer Web-Anwendungen für deutsche Nutzer entwickelt, sollte unbedingt einen Blick auf die aktuellen Daten werfen.

Ein Klick auf den unten stehenden Ausschnitt öffnet die vollständige Infografik.

Web-Nutzung: Alle wichtigen Daten zum Surfverhalten der Deutschen auf einen Blick. (Grafik: Webtrekk)
Web-Nutzung: Alle wichtigen Daten zum Surfverhalten der Deutschen auf einen Blick. (Grafik: Webtrekk)

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Eine Reaktion
-.-

Poin4d? - Indonesien Casino? erlaubt das denn allah??? - janna, pass nur auf, dass die sharia dich nicht fängt, sonst wirste noch gesteinigt...

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.