Anzeige
Anzeige
MIT Technology Review Infografik

Wie viel CO₂ deutsche Wälder binden – Statistik der Woche

In Deutschland ist ein Zuwachs an Wäldern zu verzeichnen. Damit hat sich auch der Anteil an gebundenem CO₂ gesteigert, wie die Infografik zeigt.

Von René Bocksch
1 Min.
Artikel merken
Anzeige
Anzeige
(Grafik: Statista)

Etwa 30 Prozent der Bodenfläche Deutschlands sind von Wäldern bedeckt. Diese Wälder sind nicht nur Lebensraum für Flora und Fauna, sondern sie regulieren auch das Klima in der Bundesrepublik.

Anzeige
Anzeige

Gegenüber 2016 hat sich die Waldfläche der Bundesrepublik um mehr als 50.000 Hektar vergrößert – besonders große Zuwächse gab es in Niedersachsen und Thüringen. Die Statista-Grafik zeigt den Waldanteil nach Bundesländern. Das waldreichste Land ist demnach Rheinland-Pfalz (40,7 Prozent der Gesamtfläche), dicht gefolgt von Hessen (40 Prozent) und Baden-Württemberg (37,9 Prozent). Nur wenige waldbedeckte Flächen gibt es dagegen in Mecklenburg-Vorpommern (21,3 Prozent), Schleswig-Holstein (10,3 Prozent) und den Stadtstaaten.

Infografik zum Thema Wald in Deutschland und die Menge an CO2, die er bindet

(Grafik: Statista)

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes haben die Wälder im Jahr 2021 circa 15 Millionen Tonnen an Kohlenstoff gebunden, was etwa 55 Millionen Tonnen Kohlenstoffdioxid entspricht. Dem gegenüber steht eine Emissionsbilanz von nahezu 829 Millionen Tonnen Kohlendioxid durch private Haushalte und Wirtschaft. Das bedeutet, dass die deutschen Wälder rein rechnerisch knapp sieben Prozent der jährlichen CO₂-Emissionen in Deutschland kompensieren.

Anzeige
Anzeige

Die Kapazität zur CO₂-Aufnahme hat sich im Vergleich zu 2020 etwas gesteigert. Gründe hierfür könnten Aufforstungsmaßnahmen sein, welche auf die Schäden durch Trockenheit und Schädlingsbefall der Vorjahre folgten. Diese zusätzliche Speicherung teilt sich auf das Waldökosystem auf. Besonders hervorzuheben ist jedoch die Speicherung im Waldboden, welcher den Großteil des Kohlenstoffs absorbiert.

Der Text stammt von René Bocksch, er ist Datenjournalist bei dem Portal Statista. Wöchentlich entsteht in Zusammenarbeit mit MIT Technology Review eine Infografik zu einem Thema aus dem Bereich Wissenschaft und Technik.
Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige