Ratgeber

Die goldene Ära der Blockchain: Wie die dezentrale Technologie die Wirtschaft umkrempelt

Seite 3 / 5

Vor allem die Enterprise Ethereum Alliance beweist das Interesse der Old Economy an dem Potenzial öffentlicher Blockchains. Es gibt auch erste Pilotprojekte, die auf die Ethereum-Blockchain setzen – wie Fizzy, eine Police des französischen Versicherungsunternehmens Axa, bei der sich Fluggäste gegen Verspätungen absichern. Sobald ein Nutzer die Fizzy-Police über die entsprechende Website in Anspruch nimmt, werden sowohl der Kaufvorgang als auch die spätere Schadensmeldung im Verspätungsfall automatisiert über die Ethereum-Blockchain abgewickelt – ohne dass der geschädigte Fluggast tätig werden muss. Axa setzt laut eigenen Aussagen bewusst auf Ethereum, um die Transparenz in der Schadensabwicklung zu erhöhen und so für mehr Vertrauen auf Kundenseite zu sorgen.

Auch die Lufthansa mischt mit. Die Fluggesellschaft arbeitet mit dem Blockchain-Reisestartup Winding Tree zusammen, das den Reisevertrieb reorgani­sieren will. Mit einem dezentralisierten B2B-Marktplatzsystem, das Blockchain-basierte Buchungen von Reisen ermög­lichen soll, will Winding Tree die Ineffizienz minimieren, die durch die Vielzahl der Zwischenhändler entsteht. Fluggesellschaften, Hotels und andere Reisedienstleister sollen dann idealerweise ihre Dienste auf der Plattform von Winding Tree anbieten. Das Startup setzt für die Umsetzung der Plattform auf die Ethereum-­Blockchain, die Lufthansa plant eine größere Investition.

Will die Old Economy also doch ein wenig Revolutionsluft schnuppern? Ein bisschen zumindest. Sebastian Steger glaubt ­allerdings, dass private Blockchains in einem ersten Schritt die Entwicklung der neuen Technologie vorantreiben. Deshalb würden neue Anwendungsfelder im Markt vor allem in diesem Bereich zu finden sein. Doch sollte der Begriff der „Enterprise ­private Blockchains“ nicht so ausgelegt werden, dass immer nur unternehmen­sinterne Blockchains zum Einsatz kommen. „Das würde in der Tat am Potenzial der Technologie vorbeigehen“, glaubt Steger.

Dazu passten auch etwa Projekte wie Fizzy von Axa oder das Engagement der Lufthansa. Die Unternehmen bauten aber mit ihren Pilotvorhaben noch lange keine weltweiten öffentliche Blockchain-Angebote auf. Ethereum diene bei solchen Vorhaben eher als Lieferant von Entwicklungswerkzeugen, die von Unternehmen genutzt werden.

Dezentralität als Geschäftsmodell

Vor allem Startups richten ihre Geschäftsmodelle klar auf die Charakteristika öffentlicher Blockchains wie etwa Ethereum aus. So auch Dietrich Sümmermann, Gründer von Motionwerk. Die 100-prozentige Innogy-Tochter entwickelt mit Share und ­Charge ein Blockchain-basiertes System, mit dem Besitzer von Lade­stationen für Elektroautos und Elektroautoinhaber die Bezahlung für den geladenen Strom abwickeln können.

„Bei einigen Corporates erleben wir, dass sie die Blockchain-Technologie prostituieren in dem Sinne, dass sie die Technologie in alte Geschäftsmodell- und Denkmuster reinpressen“, beschreibt Sümmermann die Abschottung der Blockchain-Technologie auf Seiten der Wirtschaft. Share und Charge setzt bewusst auf Ethereum – Sümmermann erklärt auch, warum: „Die zentralen Plattform-Modelle verschieben sich“, glaubt er. Das alte Spiel „Wer die meisten Daten hat, gewinnt“ gehe stärker in Richtung dezentrale Kooperationsmodelle. In dieser Ökonomie gewinne nicht der, der die meisten Daten hat, sondern jener, der die ­besten Kooperationsmodelle und Services entwickelt. „Wir fragen uns: Wie können wir unsere Nische finden in einem offenen Öko­system und die besten Kooperationsmodelle anbieten?“

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Ein Kommentar
JBU
JBU

Ist die Kryptowährung Handel, Produktion und Kurse durch Kontrolle (Die Anbieter könnten zudem bestimmen, wie schnell gewisse Inhalte von der Quelle zum Nutzer gelangen) wegen der Änderung des Telekommunikationsgesetzes in USA und weiter vieleicht später in EU als Möglichkeit oder als möglich zu bezeichnen ? Was denkt ihr darüber bitte?

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung