Fundstück

10 Regeln für gutes UX-Design

(Foto: Shutterstock)

Noch immer hapert es vielerorts an einem vernünftigen Nutzungserlebnis. Damit euch das nicht passiert, erklärt eine schicke Website jetzt zehn der wichtigsten Regeln für gutes UX-Design.

UX-Design: Diese Website erklärt euch die 10 wichtigsten Regeln

Ein Produkt, egal wie praktisch und sinnvoll es sein mag, wird Anwender nicht begeistern, wenn es über kein überzeugendes Nutzungserlebnis bietet. Entsprechend sollten Designer der User-Experience (UX) auch die notwendige Aufmerksamkeit schenken. Mit Laws of UX gibt es jetzt eine interessante Anlaufstelle für alle, die sich mit dem Thema beschäftigen wollen.

Laws of UX: Die Website versammelt zehn der wichtigsten Regeln für gutes UX-Design. (Screenshot: lawsofux.com)

Die Website versammelt insgesamt zehn grundlegende Regeln für gutes UX-Design. Jede der Regeln wird anhand eines kurzen Textes erklärt. Außerdem gibt es zu jeder der Regeln weiterführende Links. Daher kann Laws of UX, obwohl die Website selbst nur einen groben Überblick vermittelt, euch auch dabei helfen, tiefer in die Thematik einzusteigen.

Laws of UX: Schicke Website für Einsteiger

Für UX-Profis dürfte Laws of UX keine Überraschungen bereithalten. Die optisch ansprechend gestaltete Website bietet allen interessierten Neulingen aber einen guten Einstieg in die Thematik. Ein Blick lohnt sich für Einsteiger daher allemal.

Ebenfalls interessant:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung