News

Ari 458: Das ist der kleinste Elektro-Transporter Deutschlands

Elektro-Transporter Ari 458. (Foto: Ari Motors)

Der deutsche Hersteller Ari Motors bietet mit dem Ari 458 den „kleinsten Elektro-Transporter mit Straßenzulassung“ an. Das Fahrzeug ist günstig, die Ausstattung einfach.

Der in Borna bei Leipzig beheimatete deutsche Elektroautohersteller Ari Motors hat mit dem Ari 458 den nach eigenen Angaben „kleinsten Elektro-Transporter mit Straßenzulassung“ im Angebot. Das Gefährt soll primär als Nutzfahrzeug oder Transporter auf der letzten Meile in Innenstädten oder Parks verwendet werden. Mit seinem Grundpreis von knapp 14.000 Euro ist der Ari 458 vergleichsweise günstig. Dafür müssen Nutzer bei der Ausstattung einige Abstriche machen.

Günstiger Elektro-Transporter mit einfacher Ausstattung

Die Ausstattung kann freilich nachgebessert werden – gegen entsprechenden Aufpreis. So kann der Aufbau – Pritsch, Koffer oder Kipper – nach Wunsch aufgerüstet oder individuell gestaltet werden. Die Fahrzeugbasis kommt von einem chinesischen Hersteller, die Aufbauten werden in Tschechien gefertigt, wie Golem.de berichtet. Eine Klimaanlage ist ebenso nachrüstbar wie zusätzliche Winterreifen. Wer 2.500 Euro zusätzlich investiert, bekommt einen Lithium-Ionen-Akku statt des vorinstallierten Blei-Gel-Akkus. Das bringt zusätzliche 30 Kilometer Reichweite.

Weitere 30 Kilometer versprechen die Installation von Solarzellen auf dem Fahrzeugdach. Insgesamt sind so laut Ari Motors bis zu 180 Kilometer Reichweite drin, wenn das Auto im Stadtverkehr mit batterieschonenden 40 Stundenkilometern unterwegs ist. Mehr als 78 Kilometer pro Stunde sind bei dem Elektro-Transporter nicht möglich. Geladen wird der Ari 458 an einer herkömmlichen Steckdose. Das soll zwischen sechs und acht Stunden dauern, kann also über Nacht in der Garage erledigt werden.

Elektro-Transporter Ari 458 in Bildern
Elektro-Transporter Ari 458. (Foto: Ari Motors)

1 von 19

Das elektrisch betriebene Nutzfahrzeug hat ein Leergewicht, inklusive Akkus, von 707 Kilogramm und kann auf der Ladefläche mit bis zu 450 Kilogramm zusätzlich beladen werden. In der Fahrerkabine finden zwei Menschen Platz. Es sieht allerdings so aus, als ob sehr große Menschen Probleme mit dem Platz bekommen könnten. Der Elektromotor bringt eine Leistung von 7,5 Kilowatt auf die Waage, die Batteriekapazität wird mit 120 Amperestunden angegeben.

Zwei Elektroautos mit bis 150 Kilometern Reichweite

Neben den Ari-458-Modellen hat Ari Motors zwei Elektroautos im Angebot, den Ari 802 und den Ari 804. Die beiden Kleinstwagen bieten zwei bis vier Menschen Platz. Sie bieten ähnliche Werte wie die Elektro-Transporter, sind aber natürlich kleiner und leichter. Die Reichweite wird aber ebenfalls mit bis zu 150 Kilometer (ohne Solarzellen) angegeben. Der kleinere der beiden E-Autos soll schon ab 8.700 Euro zu haben sein.

Mehr zum Thema:

Zur Startseite
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung