Anzeige
Anzeige
Fundstück
Artikel merken

Assassin’s Creed: Geheime Sprache von Gamern entschlüsselt

Fans haben die fiktive Isu-Sprache aus dem Videospiel Assassin’s Creed Valhalla entschlüsselt. Viel haben sie davon zwar nicht – aber dass die Sprache klaren grammatikalischen Regeln folgt, zeigt immerhin, wie viel Aufwand die Entwickler auch in diesen Aspekt der Spielewelt gesteckt haben.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Ubisoft-Gebäude. (Foto: Tada Images / Shutterstock.com)

In der Spielewelt von Ubisofts Action-Adventure-Game Assassin’s Creed Valhalla finden sich überall verstreut Texte, die in einer fiktiven Sprache verfasst wurden. Spieler können an anderer Stelle Übersetzungen von diesen Texten finden. Die Betreiber der Assassin’s-Creed-Fanseite Access the Animus haben sich in mühevoller Kleinarbeit diese Übersetzungen vorgenommen und daraus die grundlegenden Regeln der Sprache abgeleitet.

Anzeige
Anzeige

Wer sich dafür interessiert, der kann jetzt mithilfe von zwei Youtube-Videos lernen, wie die Grammatik der fiktiven Sprache funktioniert und wie das Team bei der Entschlüsselung der Sprache vorgegangen ist. Davon zeigte sich auch der für die Story verantwortliche Ubisoft-Mitarbeiter Darby McDevitt begeistert. „Ich habe nie an euch gezweifelt“, schreibt McDevitt auf Twitter an das Übersetzerteam gerichtet.

Assassin’s Creed Valhalla: Fiktive Sprache übersetzt – und nun?

Prinzipbedingt bringt es einem in der realen Welt nur wenig, eine fiktive Sprache übersetzen zu können. Immerhin finden sich aber auch auf der Verpackung der Limited Edition von Assassin’s Creed Valhalla einige kurze, in der Isu-Sprache verfasste Texte. Die konnte das Team von Access the Animus jetzt erstmals übersetzen und so herausfinden, dass auf der Soundtrack-CD „versteckt im Inneren“ und auf der Spielhülle „dieser See“ steht. Übermäßig informativ ist das nicht, aber die Hobbyübersetzer dürften sich die Arbeit wohl auch eher aus Spaß an einer komplexen Rätselaufgabe gemacht haben.

Anzeige
Anzeige

Valhalla ist der zwölfte Teil von Ubisofts Assassin’s-Creed-Videospielsreihe. Das Game erschien Anfang November 2020 und wurde nach Herstellerangaben in der ersten Woche häufiger verkauft als alle bisherigen Teile der Serie. Das deckt sich auch mit Angaben des Marktforschungsunternehmens Superdata, laut dem sich der neueste Teil der Assassin’s-Creed-Reihe zum Start als digitaler Download um 50 Prozent häufiger verkauft hat als der Vorgänger Odyssey von 2018.

Anzeige
Anzeige

Ebenfalls interessant: Dieser Twitch-Bot weiß, wo es gerade PS5 zu kaufen gibt

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige