Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Audi und FAW in China: Der Beginn eines „goldenen Jahrzehnts“?

Die beiden Autobauer gründen ein Joint Venture, um den wachsenden chinesischen Markt zu bedienen. Bis Ende 2021 soll das lokal produzierte Portfolio zwölf Modelle umfassen.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Audi will mehr E-Trons auf Chinas Straßen bringen. (Foto: Audi)


Audi konkretisiert die zuvor bereits verkündete Zusammenarbeit: So sollen Audi und VW China 60 Prozent der Anteile und FAW 40 Prozent an dem neuen Unternehmen halten. Seinen Sitz erhält es wie das bestehende Joint Venture zwischen FAW und VW in Changchun. Wenn die Regulierungsbehörden die Gründung genehmigt haben, soll das Gemeinschaftsunternehmen ab 2024 rein elektrische Audis produzieren. Sie werden auf der mit Porsche entwickelten PPE-Plattform („Premium Platform Electric“) basieren und den lokalen Markt beliefern.

Der Präsident von Audi China, Werner Eichhorn, spricht von einem „goldenen Jahrzehnt“, das der Deal einläuten soll. Bis Ende 2021 wollen die Partner das Angebot von lokal produzierten Autos auf zwölf Modelle erweitern. Bisher hat Audi noch nicht bekannt gegeben, welches das erste Modell auf PPE-Basis sein soll – auch nicht in Europa. Porsche hat sich für den elektrischen Maican entschieden. Er soll 2022 auf den Markt kommen.

Von links: Stephan Wöllenstein (CEO Volkswagen Group China), Dr. Clemens von Goetze (Deutscher Botschafter China), Dr. Liu Yunfeng (Executive Vice President Volkswagen Group China) und Werner Eichhorn (Präsident Audi China) waren bei der Unterzeichnung dabei. (Foto: Audi)

Audi hat viel in China vor

In den kommenden Jahren will die VW-Tochter weitere vollelektrische Modelle in China anbieten. Der Konzern plant, bis 2025 ein Drittel des Absatzes in dem Land mit elektrifizierten Fahrzeugen zu erzielen. Bisher bietet er mit FAW zusammen den Q2 L E-Tron als vor Ort gefertigtes E-Auto an. Das Modell A6 L TFSI enthält hingegen einen Hybridantrieb. Seit September baut Audi den bisher importierten E-Tron Quattro in Changchun. Das Unternehmen verkündet, man habe 2020 in China 727.358 Fahrzeuge verkauft, mehr als je zuvor.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige