Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Check24 muss Rüffel der Bafin einstecken

Bei der Bank von Check24 gibt es anscheinend einige Mängel, wie eine Sonderprüfung der Bafin feststellte.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Check24 muss Mängel beseitigen. (Foto: Shutterstock/Chris Redan)

Die C24-Bank ist die Bank des Vergleichsportals Check24. Diese musste einen Rüffel der Bafin einstecken. Bei einer Sonderprüfung im letzten Sommer stellte die deutsche Finanzaufsichtsbehörde fest, dass C24 eine ordnungsgemäße Geschäftsorganisation sicherstellen und zusätzliche Eigenmittelanforderungen erfüllen müsse.

Anzeige
Anzeige

In einer Mitteilung ordnet die Bafin nun an, dass bestehende Mängel beseitigt werden. Die Bescheide sind seit dem 31. Januar beziehungsweise dem 1. Februar dieses Jahres bestandskräftig.

Einems Sprecher zufolge hat die Bank bereits mit der Bafin und der Bundesbank einen Plan geschmiedet, wie die Mängel beseitigt werden sollen, wie das Handelsblatt schreibt. Die Eigenmittelanforderungen sollen bereits vor der kommenden Prüfung im Sommer erfüllt werden.

Anzeige
Anzeige

Die C24-Bank gibt es erst seit 2020. Sie besitzt allerdings eine Vollbanklizenz. Die Zahl der Kunden liegt im niedrigen sechsstelligen Bereich und ist damit im Bankensektor vergleichsweise klein.

Hohe Zinsen sollen Kunden locken

Um das zu ändern, bietet C24 kostenlose Girokonten und Finanzprodukte anderer Banken an. Außerdem sollen ab April in diesem Jahr Zinsen von zwei Prozent auf alle Girokonten für mehr Kundschaft sorgen.

Anzeige
Anzeige

Das gilt bis zu einem Guthaben von 50.000 Euro für Neu- und Bestandskunden. Gegenüber dem Handelsblatt sagte Lasse Schmid, Generalbevollmächtigter der C24-Bank: „Wir glauben, dass wir durch diesen Schritt neue Kunden gewinnen und sie auf Dauer an uns binden können.“

Um die Zinsen zu bekommen, ist es nicht notwendig, das Geld auf ein Tagesgeldkonto zu schieben, wie es bei anderen Angeboten oft der Fall ist. Für das Tagesgeldkonto bekommen Kunden von C24 momentan 1,75 Prozent Zinsen.

Anzeige
Anzeige

Über 3 Prozent Zinsen

Durch die hohe Inflation und den dadurch gestiegenen Leitzins gibt es mittlerweile wieder höhere Zinsen auf Tages- und Festgeldkonten bei vielen Banken. Einige kommen dabei sogar auf über drei Prozent.

So hohe Prozentsätze könnt ihr momentan allerdings nur beim Festgeld finden. Das ist zum Beispiel bei Klarna der Fall, wo Geld, das für zwei Jahre angelegt wird, mit 3,01 Prozent verzinst wird.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige