Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Deliveroo: 82 Prozent mehr Umsatz im ersten Halbjahr 2021

Der britische Essenslieferdienst Deliveroo hat Zahlen für das erste Halbjahr 2021 veröffentlicht. Die zeigen ein Umsatzwachstum und weniger Verlust.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Deliveroo hat ein starkes Umsatzwachstum vermeldet. (Foto: Deliveroo)

Auch wenn Restaurants und Kneipen wieder geöffnet sind und Verpflegung vor Ort anbieten dürfen, scheinen sich viele Menschen doch wohler damit zu fühlen, sich Essen nach Hause zu bestellen. Das legen jedenfalls die Zahlen nahe, die Deliveroo jetzt veröffentlicht hat.

Deliveroo verkündet starkes Umsatzwachstum

Anzeige
Anzeige

Der britische Lieferdienst hat am Mittwoch, 11. August, seine Zahlen für das erste Halbjahr 2021 veröffentlicht. Demnach konnte das Unternehmen im Vergleich zum ersten Halbjahr 2020 ein deutliches Umsatzwachstum von 82 Prozentpunkten auf umgerechnet 1,1 Milliarden Euro verzeichnen. Dem gegenüber stehen allerdings Verluste in Höhe umgerechnet 32 Millionen Euro – zehn Prozentpunkte weniger als im Vergleichszeitraum 2020.

Deliveroo gibt außerdem an, 7,8 Millionen Menschen weltweit in Zusammenarbeit mit 136.000 Restaurants mit Essen versorgt zu haben. Innerhalb eines Jahres soll zudem die Anzahl der Bestellungen um 100 Prozentpunkte gestiegen sein.

Anzeige
Anzeige

Börsenkurs erreicht zwischenzeitlich Höchstwert

Am 31. März dieses Jahres war Deliveroo an die Börse gegangen – in der Folge kam es zu deutlichen Kursschwankungen, teilweise unter den Ausgabepreis. Nach Bekanntgabe der Halbjahreszahlen stieg das Papier zwischenzeitlich um mehr als neun Prozent auf 356 Pence – der höchste Wert seit dem Börsendebüt.

Anzeige
Anzeige

Die Konkurrenz von Delivery Hero will am 12. August Einblicke in die Zahlen geben. Der Dax-Konzern hält selbst fünf Prozent der Anteile an Deliveroo. Mit Foodpanda will Delivery Hero seine Rückkehr auf den deutschen Heimatmarkt jetzt erneut in Angriff nehmen. Nach dem Pilotversuch in Berlin soll nun in weitere deutsche Städte expandiert werden. Neben dem deutschen Marktführer Lieferando buhlen hierzulande auch Wolt und Uber Eats um Gunst und Appetit der Kund:innen.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige