Tool-Tipp

Doctolib: So könnt ihr euren Impftermin online vereinbaren

Doctolib kann auch genutzt werden, um Impftermine zu vereinbaren. (Foto: Sulastri Sulastri / Shutterstock)

Lesezeit: 2 Min.
Artikel merken

Anrufen war gestern. Immer mehr Arztbesuche können auch vorab im Netz vereinbart werden. Gerade zu Zeiten der Massenimpfungen ein Faktor, der viel Zeit und Ärger erspart.

Einfach mal zum Arzt gehen und sich behandeln lassen mag vielleicht in der Dorfpraxis um die Ecke funktionieren. In Städten werden potenzielle Patienten meistens auf die bereits an ihre Kapazitätsgrenzen stoßenden Wartezimmer hingewiesen und nach Hause geschickt. Sie sollen doch bitte noch einmal anrufen und einen Termin vereinbaren, der dann teilweise Wochen in der Zukunft liegt.

Wer sich diese Nerverei ersparen will, kann sich ganz einfach online nach Terminen bei passenden Fachärzten und -ärztinnen umschauen. Das französische Unternehmen Doctolib hat eine Onlineplattform entwickelt, über die Patienten ihre Arzttermine bequem von zu Hause aus vereinbaren können. Die Buchung funktioniert dabei in Echtzeit und rund um die Uhr.

Um bei Doctolib Termine buchen zu können, muss sich zunächst kostenlos für das Portal registriert werden. In einer Suchmaske kann dann eingegeben werden, was für eine Art von Arzt überhaupt gesucht wird. Dabei können Suchbegriffe in den verschiedensten Varianten eingeben werden. Wer schon genau weiß, zu welchen Arzt es gehen soll, kann direkt „Dr. Gerber“ eingeben. Ein einfaches „Zahnarzt“ reicht aber auch. Ebenfalls können bestimmte Behandlungsarten oder Therapien wie „Akkupunktur“ gesucht werden. Hier werden dann Ärzte angezeigt, bei denen solche Behandlungen möglich sind. Wer nicht genau weiß, zu welchem Arzt er mit spezifische Beschwerden überhaupt gehen soll, kann auch nach Dingen wie „Wundversorgung“ filtern. Im zweiten Feld wird dann der Wohnort oder eine Postleitzahl angegeben, um möglichst den nächstgelegenen Arzt zu finden.

Auch Corona-Impfungen können vereinbart werden

Es kann auch noch deutlich genauer gefiltert werden. Unter „Verfügbarkeiten“ kann geschaut werden, ob es vielleicht schon heute oder in den nächsten drei Tagen einen Termin bei einem passenden Arzt gibt. Auch der Besuchsgrund und die Art der Krankenversicherung können vorab angegeben werden. Für Patienten und Patientinnen, die der deutschen Sprache nicht ganz so mächtig sind, gibt es die Option, zu prüfen, ob die Ärzte eventuell auch mehrsprachig unterwegs sind. Ist ein Termin vereinbart, dann taucht er im eingeloggten Profil unter „Meine Termine“ auf und kann hier, falls notwendig, auch storniert oder verschoben werden.

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Immer mehr Menschen sind in Deutschland mittlerweile dazu befugt, sich gegen Covid-19 impfen zu lassen. Derartige Termine lassen sich auch schnell bei Doctolib vereinbaren. Über die Plattform lassen sich übrigens auch PCR-Tests buchen. In Berlin wird das Programm von offizieller Seite für die Terminvereinbarung in den Impfzentren genutzt.

Dort gibt es sogar noch einen weiteren Service. Unter impfstoff.link wird in Echtzeit die Terminverfügbarkeit der nächsten Wochen für die einzelnen Berliner Corona-Impfzentren angezeigt. Mit einem Klick auf das entsprechende Zentrum kann direkt ein Termin via Doctolib gebucht werden.

Das könnte dich auch interessieren

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Digitales High Five
Holger Schellkopf (Chefredakteur t3n)

Anleitung zur Deaktivierung

Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder