Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Einhorn-Alarm: Diese 25 Startups stehen knapp vor einer Milliarden-Bewertung

Skillz ist eines der 25 Startups mit einer guten Chance auf Milliarden-Bewertung. (Bild: Skillz)

Forbes hat wieder einmal in die Glaskugel geschaut und gut zwei Dutzend Startups aufgelistet, die demnächst zum Einhorn aufsteigen, also eine Milliarden-Bewertung erhalten könnten.

Einmal im Jahr versuchen Forbes-Redakteure, jene Startups zu identifizieren, die am wahrscheinlichsten vor dem Sprung zur Milliarden-Bewertung stehen. Für die 2018er-Ausgabe seines Rankings Next-Billion-Dollar-Startups hat das US-Wirtschaftsmagazin gemeinsam mit Truebridge Capital Partners knapp 200 Venture-Capital-Firmen zu ihren Top-Kandidaten befragt.

25 Startups als Einhorn-Anwärter identifiziert

Aus über 100 möglichen Einhorn-Anwärtern wurde dann eine Liste von 25 Startups erstellt, bei denen die Wahrscheinlichkeit am höchsten erschien, dass sie bald über eine Milliarde US-Dollar wert sein könnten. Dabei schaute Forbes genauer auf die Umsätze, bisherige Finanzierungsrunden und die aktuelle Bewertung.

Die ins aktuelle Ranking aufgenommenen Startups kommen aus vielen Bereichen. Mit dabei sind etwa E-Sport- und Online-Bildungs- oder -Mode-Startups, aber auch Firmen, die sich mit 3D-Druck oder dem Lieferverkehr mit Trucks beschäftigen. Aus der Liste der 25 Einhorn-Anwärter des Vorjahres hat es etwa das Biotech-Startup Gingko Bioworks mittlerweile zur Milliarden-Bewertung gebracht.

Große Chancen, es Gingko Bioworks nachzumachen, dürften Startups wie Mapbox, Poshmark, U-Biome, Welltok oder Skillz haben, die schon Finanzierungen im dreistelligen Millionenbereich eingesammelt haben und/oder einen dreistelligen Millionenumsatz für das laufende Jahr erwarten. Der auf Game-Entwickler spezialisierte Softwareentwickler Skillz etwa rechnet für 2018 mit einem Umsatz in der Höhe von 358 Millionen Dollar.

Die 25 Next-Billion-Dollar-Startups von Forbes (alphabetische Reihenfolge):

  • Amplitude
  • Anduril Industries
  • Auth0
  • Away
  • Braze
  • Cloud9
  • Couchbase
  • Coursera
  • Flywire
  • Honey
  • Keeptruckin
  • Lemonade
  • Mapbox
  • Markforged
  • Pendo
  • Podium
  • Poshmark
  • Skillz
  • Sonder
  • Thirdlove
  • Transfix
  • Triplelift
  • U-Biome
  • VSCO
  • Welltok

Ebenfalls interessant: Aktueller Startup-Report zählt 6 Unicorns in Deutschland

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.