Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Ergonomie für unterwegs: Dieser Macbook-Ständer nimmt kaum Platz weg

(Foto: Antstand)

Antstand ist ein leichter, zusammensteckbarer Notebook-Ständer aus Bambus. Mit ihm sollt ihr auch unterwegs in einer rückenfreundlichen Position arbeiten können.

Antstand: Ein Notebook-Ständer für Vielreisende

Auf Dauer ist es nicht sonderlich gut für unseren Rücken nach unten auf ein Notebook-Display zu schauen. Deswegen nutzen viele Menschen einen Notebook-Ständer, durch den das Gerät erhöht wird und rückenschonendes Arbeiten möglich wird. Das hilft allerdings nicht, wenn wir mit dem Notebook unterwegs sind. Genau hier soll Antstand helfen.

Antstand ist ein Notebook-Stativ, das sich aus drei dünnen Bambusplatten zusammensetzt. Auseinandergebaut sind die Platten nur neun Millimeter dick und sollten so ohne Probleme in jede Notebooktasche passen. Seid ihr an eurem Ziel angelangt, lässt sich der Antstand mit wenigen Handgriffen zum Notebook-Ständer umbauen.

Antstand: Der Notebook-Ständer für unterwegs

1 von 37

Antstand soll per Crowdfunding finanziert werden

Die Antstand-Macher suchen jetzt auf Kickstarter nach Unterstützung für ihren nur 200 Gramm schweren Notebook-Ständer. Dort beläuft sich der Preis auf 51 australische Dollar, was umgerechnet etwa 34 Euro entspricht. Für 90 australische Dollar könnt ihr den Notebook-Ständer auch in einer personalisierten Variante erwerben. Dann steht auf Antstand auch euer Firmenlogo.

Das Ganze soll schon im November 2017 ausgeliefert werden. Dafür gibt es, wie bei solchen Crowdfunding-Kampagnen üblich, jedoch keine Garantie. Allerdings sollte die Herstellung keine größeren Überraschungen für die Antstand-Macher bereithalten.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.