Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

PC-Game wird trotz 400 Millionen US-Dollar Budget seit fast 10 Jahren nicht fertig

Seit 2012 wird mit einer Crowdfunding-Kampagne Geld für das Spiel „Star Citizen“, den neuen Aufschlag von Games-Legende Chris Roberts, gesammelt. Fans müssen sich in Geduld üben – das Game ist immer noch nicht fertig.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Einblick in „Star Citizen“: Das Spiel findet im Weltraum statt. (Foto: Star Citizen / Robert Space Industries)

Gut Ding will Weile haben – diesen Spruch scheinen sich die Entwickler:innen des Weltraum-Spiels „Star Citizen“ zum Motto genommen zu haben. Bei der vor fast zehn Jahren gestarteten Crowdfunding-Kampagne sind bis November 2021 400 Millionen US-Dollar zusammengekommen – das Spiel ist jedoch noch immer nicht veröffentlicht. Laut der Entwicklungs-Website haben bis zum November 2021 mehr als 3,3 Millionen Menschen die Kampagne unterstützt.

Anzeige
Anzeige

Im Oktober 2012 startete Chris Roberts, der Gründer des dahinterstehenden Computerspielentwicklers Cloud Imperium Games, die Crowdfunding-Kampagne. Fans können auf der Website den aktuellen Spenden-Stand einsehen, immer wieder sind auch Meilensteile markiert. Zu den Beträgen von 2 bis 65 Millionen, erreicht zwischen Oktober 2012 und November 2014, gab es jeweils einzelne Meldungen, wie neue Flugschiffe für das Spiel. Seit der 65-Millionen-Dollar-Marke gibt es solche Ankündigen jedoch nicht mehr.

Jede Spende soll in die Spielentwicklung fließen

Dennoch waren auch die im November 2021 erreichten 400 Millionen Dollar ein Meilenstein, für den jedoch auf der Internetseite keine neuen Features für das PC-Game erkennbar sind. Generell lautet das Versprechen, dass das Geld komplett in die Spielentwicklung investiert wird. Die aktuellen Spenden können auf der Seite auf die Stunde genau verfolgt werden.

Anzeige
Anzeige

Es ist eine Menge Geld, das „Star Citizen“-Fans in die Hand genommen haben. Bis dato wurden sie dafür jedoch noch nicht mit einem fertigen Spiel belohnt. Stattdessen gibt es von „Star Citizen“ eine Alpha-Version, die bereits mehrere Updates erhalten hat und noch weitere erhalten wird.

Anzeige
Anzeige

„Star Citizen“ in der Alpha-Version im November 2021 gratis spielbar

Vom 19. November 2021 bis zum 1. Dezember 2021 kann die aktuelle Version kostenlos gespielt werden. Für Fans sind das immer wieder Schmankerl, jedoch müssen sie sich weiterhin in Geduld üben. Dabei befindet sich neben „Star Citizen“ noch ein weiteres Computer-Spiel in der Mache. Die Einzelspielerkampagne von „Star Citizen“, „Suqadron 42“, ist ebenfalls angekündigt, jedoch ist sie noch gar nicht spielbar. Auf der offiziellen Spiel-Website ist ein Trailer verfügbar, außerdem wird auch dort um Spenden gebeten.

Kein endgültiges Veröffentlichungsdatum bekannt

Endgültige Veröffentlichungsdaten sind sowohl für „Squadron 42“ als auch für das Flaggschiff „Star Citizen“ noch nicht bekannt – obwohl für beide Spiele schon Erscheinungsziele genannt wurden, die dann immer wieder verschoben worden sind. Dennoch vertrauen die Fans in die Spielentwicklung – was vielleicht auch am bekannten Chris Roberts liegt. Er machte sich in den 90er-Jahren mit „Wing Commander“ einen weltweiten Namen. Vielleicht kann „Star Citizen“ eines Tages an diesen Erfolg anknüpfen – das mag die Hoffnung der geduldigen und spendablen Fans sein.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Ein Kommentar
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Jörg D.

Auch wen es schon viele solche Artikel über Star Citizen gibt, ist hier mal wieder ein Meister seiner zunft am Werk gewesen.

Alleine der Titel dieses Artikel hält was er verspricht.
Lange keine so neutrale Betrachtung mehr über Star Citizen gelesen. Auch sehr beeindruckend, ist die Tiefe der Recherche, die diesem Artikel voraus gegangen sein muss.
Da sieht man mal, wie guter Jurnalismuss aussehen sollte.

Fakten:
3,3 Millionen Accounts,dieses ist nicht mit wirklichen aktiven Unterstützern gleich zu stellen. Aktuell reden wir zu bestzeiten von Max. 1,2.mio Unterstüzeren (Accounts die min ein Starterpacket gekauft haben).

Freeflight ist kein Schmankerl für diejenigen die schon Unterstüzer sind,sondern für diejenigen welchen, die sich nicht sicher sind ob sie dieses Spiel unterstützen wollen. Diese haben somit die Möglichkeit das Spiel kostenlos zu testen um sich ein eigenes Bild, weg von irgendwelchen aufreißerichen Artikeln machen zu können.

Vielleicht solltet ihr euch in eurem nächsten Artikel noch an Zitaten von Derek Smart bedienen. Einer der größten Kritiker von Star citizen dessen Spiel „Line of Defence“ um Welten besser und auch schon fertig sein soll.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige