Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Google Maps bekommt KI-Update: Diese Funktionen erwarten euch bald

Google Maps bekommt neue Funktionen. Die KI soll euch dabei helfen, Informationen aus der Community zu bekommen, und Listen sollen euch dabei unterstützen, neue Orte zu entdecken.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
Es gibt mehr KI in Google Maps. (Foto: Diego Thomazini / Shutterstock)

Google Maps wird bald durch drei Updates erweitert, die das Navigieren und Erkunden von Orten intuitiver gestalten sollen. Eine neue KI-Funktion soll es ermöglichen, detaillierte Informationen und Analysen über Städte und Orte zu erhalten.

Anzeige
Anzeige

Sobald ihr einen Ort auf der Karte auswählt, filtert die Google-KI wichtige Informationen aus der Community, um euch eine Zusammenfassung zu bieten. Sie filtert aus allen vorhandenen Bildern die aussagekräftigsten heraus, um euch den bestmöglichen Eindruck zu verschaffen, wie Google schreibt.

Die KI analysiert auch Bilder

Die KI kann auch erkennen, was auf Fotos abgebildet ist. Beispielsweise kann sie erkennen, welches Gericht von einem Restaurant auf einem Bild zu sehen ist und euch auch dessen Namen verraten.

Anzeige
Anzeige

Die KI informiert euch außerdem über die Preise der Gerichte sowie darüber, ob Optionen für Vegetarier oder Veganer verfügbar sind. So bekommt ihr in kürzester Zeit alle wichtigen Informationen zu einem Ort.

Neue Funktionen für Listen

Die Listen in Google Maps erhalten auch neue Funktionen. Nachdem ihr eine Liste erstellt habt, könnt ihr nun neue Orte direkt von der Karte aus hinzufügen. Darüber hinaus könnt ihr die Orte in einer Liste nach Belieben anordnen.

Anzeige
Anzeige

Ihr könnt sie zum Beispiel chronologisch sortieren, basierend darauf, in welcher Reihenfolge ihr sie besuchen möchtet, oder eine Rangliste eurer Lieblingsrestaurants erstellen. Außerdem könnt ihr Inhalte von Social-Media-Plattformen direkt in der Liste verlinken.

Diese Features sollen noch in diesem Monat weltweit für Android- und iOS-Geräte ausgerollt werden.

Anzeige
Anzeige

Die besten Empfehlungen durch Listen

Außerdem soll es bald kuratierte Listen von Kennern und Medien geben, die sich in den jeweiligen Städten bestens auskennen. So könnt ihr aus drei verschiedenen Arten von Listen wählen: eine „Trending“-Liste, die Orte umfasst, die kürzlich an Beliebtheit gewonnen haben, eine „Top“-Liste für Orte, die schon länger beliebt sind, und eine „Gems“-Liste, die sich auf eher unbekannte, versteckte Juwelen konzentriert.

Dieses Feature soll allerdings vorerst nur in 40 Städten in den USA und Kanada getestet werden. Wann genau die Funktion in Deutschland verfügbar sein wird, steht momentan noch nicht fest.

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige