News

Gorillas soll Fahrer:innen von Sozialversicherung ab- und nicht wieder angemeldet haben

Gorillas-Fahrer:innen setzen sich für bessere Arbeitsbedingungen ein (Foto: TOBIAS SCHWARZ/AFP via Getty Images)

Lesezeit: 1 Min.
Artikel merken

Laut eines Tweets des Gorillas Worker Collective soll der Lieferdienst Gorillas massenhaft Arbeitnehmende von der Sozialversicherung ab- und nicht wieder angemeldet haben. Das Unternehmen widerspricht.

Der Lieferdienst Gorillas steht seit einiger Zeit in der Kritik – die Fahrer:innen streiken für bessere Arbeitsbedingungen. Sie bestreiken unter anderem fehlende Regenbekleidung, unsichere Fahrräder, fehlerhafte Lohnabrechnungen und erst Monate später ausgezahlte Gehälter. In der Folge der Streiks hatte Gorillas offenbar den Großteil der Belegschaft an drei Berliner Standorten entlassen, wie das Gorillas Workers Collective am 5. Oktober in einem Tweet bekannt gegeben hat.

Jetzt sorgt ein neuer Tweet für Wirbel:

Demnach wurden Gorillas-Mitarbeiter:innen am 30. September offenbar von der Sozialversicherung ab- und seitdem nicht wieder angemeldet.

Das sagt Gorillas

Auf Nachfrage von t3n äußerte sich Gorillas selbst wie folgt dazu:

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

„Wir widersprechen dem Vorwurf des GWC [Gorillas Workers Collective, Anm. d. Red] ausdrücklich. Unsere Rider sind alle fest angestellt zu einem Stundenlohn von 10,50 Euro, inklusive Sozial- und Krankenversicherung. Zusätzlich verfügen alle unsere Rider über eine arbeitgeberfinanzierte Unfallversicherung, deren Leistungen weit über die einer gesetzlichen Unfallversicherung hinaus gehen.“

Abmeldung aufgrund von Kündigung?

t3n liegt ein Dokument vor, das die Abmeldung von der Sozialversicherung eines Mitarbeiters belegt, als Grund ist allerdings die Beendigung des Arbeitsverhältnisses (Abgabegrund 30) angegeben. Gegenüber t3n gab der Mitarbeiter jedoch an, er habe seitdem weiterhin für Gorillas gearbeitet.

Eine Abmeldung von der Sozialversicherung kann beispielsweise auch aufgrund von unbezahltem Urlaub, Streik oder Aussperrung für die Dauer von länger als einem Monat erfolgen. Der Zeitraum bis zum Ende der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung muss dann allerdings mit Abgabegrund 34 gemeldet werden.

Das könnte dich auch interessieren

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Digitales High Five
Holger Schellkopf (Chefredakteur t3n)

Anleitung zur Deaktivierung

Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder