Anzeige
Anzeige
Ratgeber

Instagram auch ohne Account nutzen: Mit diesem Trick geht’s

Instagram ist eine der beliebtesten Social-Media-Plattformen. Wer keinen Account erstellen möchte, bleibt aber außen vor. Allerdings gibt es einen Workaround, über den ihr Profile und Instagram-Posts auch ohne Account anschauen könnt.

2 Min.
Artikel merken
Anzeige
Anzeige

Habt ihr keinen Instagram-Account? Ihr könnt euch trotzdem Profile und Posts ansehen. (Foto: Ink Drop/ Shutterstock)

Auf Instagram werden tagtäglich Millionen Bilder und Videos geteilt. Um diese sehen zu können, braucht ihr in der Regel einen Account. Ruft ihr einen Post ohne Account auf, rät euch Instagram direkt dazu, einen Account zu erstellen, und verwehrt den Blick auf das Bild oder das Video.

Anzeige
Anzeige

Wollt ihr aber keinen Account erstellen, weil ihr Instagram sonst nie nutzt und nur einen Beitrag anschauen möchtet, könnt ihr diese Beschränkung einfach umgehen. Bedenkt dabei, dass ihr die Beiträge und Profile nur anschauen könnt. Wollt ihr kommentieren oder liken, benötigt ihr einen Account.

So schaut ihr euch ohne Instagram-Account Profile und Beiträge an

Um Profile auch ohne Instagram-Account anzusehen, gibt es zwei Optionen. Wisst ihr, welchen Namen das Instagram-Profil trägt, das ihr euch anschauen wollt, könnt ihr einfach die URL https://www.instagram.com/ eingeben und hinter dem letzten Schrägstrich den Namen eingeben. Als Beispiel: https://www.instagram.com/t3n_magazin. Schon landet ihr auf dem Profil.

Anzeige
Anzeige

Kennt ihr den Namen des Instagram-Profils nicht, kann euch die Inkognito-Funktion eures Browsers weiterhelfen. Sucht über Google oder eine andere Suchmaschine nach dem Profil. Klickt mit der rechten Maustaste auf das Ergebnis und wählt Link in Inkognito-Fenster öffnen. Beachtet, dass diese Option je nach Browser und Betriebssystem unterschiedlich benannt sein kann.

Sobald der Browser das private Fenster öffnet, müsst ihr nur noch Cookies akzeptieren oder ablehnen und schon seht ihr das Profil auch ohne Instagram-Account. Möchtet ihr einzelne Posts anschauen, wiederholt ihr die vorherigen Schritte. Klickt mit der rechten Maustaste auf den Post und öffnet ihn im privaten Modus. Das könnt ihr bei unserem Instagram-Post ausprobieren.

Anzeige
Anzeige

Auf Smartphones müsst ihr erst den Inkognito-Browser starten und dann die Links suchen und aufrufen. Bei den meisten Browser-Apps könnt ihr den Inkognito-Modus aufrufen, indem ihr das App-Symbol lang gedrückt haltet. Dann erscheint die Option, eine Inkognito-Session zu beginnen. Alternativ könnt ihr einen neuen Tab öffnen und auswählen, ob dieser privat sein soll.

Die Social-Media-Evolution (Foto: Billion Photos/Shutterstock) Quelle:
Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Kommentare (1)

Community-Richtlinien

Matthias

Variante 1 funktioniert nur eingeschränkt: Scrollt man nach unten, zwingt Instagram zur Anmeldung – sonst sieht man nichts mehr. Die Info fehlt im Text.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Kommentar abgeben

Melde dich an, um Kommentare schreiben und mit anderen Leser:innen und unseren Autor:innen diskutieren zu können.

Anmelden und kommentieren

Du hast noch keinen t3n-Account? Hier registrieren

Anzeige
Anzeige