News

Kabellos aufladbar per Galaxy S10: Samsung kündigt Watch Active und Buds an

Samsung Galaxy Watch Active. (Foto: t3n)

Außer der neuen Galaxy-S10-Familie hat Samsung mit der Galaxy Watch Active und den Galaxy Buds zwei weitere neue Gadgets angekündigt. Beide lassen sich bei Bedarf direkt über die Smartphones kabellos aufladen.

Ein Update der Wearable-App von Samsung hatte die neuen Wear- und Hearables schon verfrüht zutage gefördert. Jetzt haben die Südkoreaner sie im Zuge des Unpacked-Events offiziell enthüllt. Über die Powershare-Funktion des Samsung Galaxy S10 könnt ihr die Produkte per Smartphone drahtlos aufladen.

Samsung Galaxy Watch Active: Smarte Sportuhr ohne Lünette

Die Galaxy Watch Active ist Samsungs neue smarte 40 Millimeter große und 10,5 Millimeter hohe Sportuhr, die überraschenderweise ohne die markante Lünette daherkommt, mit der bisherige Tizen-Smartwatches des Unternehmens elegant bedient werden. Man habe sich gegen den Bedienring entschieden, um die Uhr kompakter zu gestalten als bisherige Modelle.

Samsung Galaxy Watch Active. (Foto: t3n.de)

Samsung Galaxy Watch Active. (Foto: t3n)

Das Display der Uhr besitzt ein rundes 1,1-Zoll-Amoled-Display mit einer Auflösung von 360 x 360 Pixeln. Als Prozessor ist ein 1,5-Gigahertz-Exynos-9110 mit zwei Kernen verbaut, der von 768 Megabyte RAM und vier Gigabyte internem Speicher unterstützt wird. Der Akku ist 30 Milliamperestunden groß. Damit die Smartwatch sportlichen Aktivitäten auch unter Wasser standhält, ist sie nach IP68 gegen Staub und Wasser geschützt. Ferner besitzt sie einen Wasserschutz bis zu 5o Metern und eine Militärzertifizierung (MIL-STD-810G).

Samsungs Galaxy Watch Active beherrscht eine automatische Erkennung von sieben verschiedenen Aktivitäten wie Walking, Laufen, Radfahren, Crosstrainer, Rudern, dynamisches Training und Schwimmen (im Innenbereich). Darüber hinaus lassen sich 40 weitere Aktivitäten wie Burpees und dergleichen manuell starten. Außerdem lässt sich mit der Uhr der Schlaf tracken und sie leitet euch durch entspannende Atemübungen.

Samsung Galaxy Watch Active. (Foto: t3n)

1 von 6

Laut Samsung ist das Gehäuse allein 25 Gramm leicht, mit Armbändern soll sie 46 Gramm wiegen. Sie wird in den Farben Silber, Schwarz, Rose Gold und Grün angeboten. Laut Samsung kommt sie zum 15. März in den Handel. Der Preis: 249 Euro. Wer an einer Vorbestellaktion teilnimmt, erhält eine induktive 10.000-Milliamperestunden-Powerbank kostenlos dazu.

Galaxy Buds: True-Wireless-Headset mit kabellosem Ladecase

Samsung Galaxy Buds (2019). (Foto: t3n)

1 von 12

Neu aufgelegt hat Samsung auch seine True-Wireless-Headphones: Die Galaxy Buds liefern laut Samsung sechs Stunden Musikwiedergabe und bis zu fünf Stunden Sprechzeit. Der Sound der neuen Buds ist von Samsung-Tochter AKG optimiert worden und soll auch beim Telefonieren eine gute Qualität liefern. Ein integriertes adaptives Dual-Mikro soll Umgebungsgeräuschen weiter reduzieren.

Samsung Galaxy Buds (2019). (Foto: t3n.de)

Kabelgebunden werden die Samsung Galaxy Buds per USB-C-Port geladen. (Foto: t3n)

Bedient werden die Galaxy Buds per Touchfeld oder über den Sprachassistenten Bixby, der mittlerweile auch in deutscher Sprache zur Verfügung steht. Wie die Galaxy Watch Active könnt ihr die Buds über den mitgelieferten Case kabellos aufladen.

Die Galaxy Buds werden in den Farben Schwarz, Weiss und Gelb angeboten und sollen mit dem Galaxy S10 auf den Markt kommen. Vorbesteller des S10 und S10 Plus erhalten sie bei Teilnahme an einer Promoaktion kostenlos dazu und sparen so den Kaufpreis von eigentlich 149 Euro.

Zu einem späteren Zeitpunkt werden außerdem zwei neue Sportarmbänder Galaxy Fit und Fit e auf den Markt kommen. Einen konkreten Termin hat Samsung noch nicht verraten.

Mehr zum Thema: Samsung Galaxy S10, Plus und S10e sind offiziell: Das sind die Unterschiede der neuen Topmodelle

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung