Anzeige
Anzeige
Fundstück
Artikel merken

Verbrenner verbieten und gegen Lobbyisten bestehen: In diesem Game werdet ihr Klimakanzler:in

Der Klimawandel ist eines der wichtigsten Themen der Gegenwart sowie der nahen Zukunft. Oft wird der Politik vorgeworfen, zu wenig zu unternehmen – doch wie würdet ihr handeln, wenn ihr selbst Kanzler:in wärt?

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Klimaprotest. (Foto: 19bProduction / Shutterstock.com)

„Wenn ich Kanzler:in wäre, wäre das alles nicht passiert.“ Derartige Aussagen werden im Bezug auf politische Themen immer wieder getätigt. Ganz egal, ob es dabei um Corona-Maßnahmen, Flüchtlingspolitik oder die Klimakrise geht. Die politisch unabhängige Organisation Germanzero hat ein Browsergame entwickelt, um genau auf den letzten Punkt aufmerksam zu machen und spielerisch zu zeigen, wie sich Deutschland bestmöglich klimaneutral aufstellen kann. Am besten funktioniert das Spiel auf dem Smartphone.

Anzeige
Anzeige

„Klimakanzler:in das Gesetzesspiel“ versetzt Nutzer in die Lage des Klimakanzlers, der stellvertretend für die Entscheidungen der deutschen Politik steht. Der Spieler muss es schaffen, kluge und mutige Entscheidungen zu treffen, um den Klimawandel noch abwenden zu können. Dafür werden eine Reihe von Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung gestellt. Sollen lieber erst Verbrenner verboten oder doch Gelder in den Ausbau des Eisenbahnnetzes gesteckt werden? Das sind Fragen, mit denen es sich zu beschäftigen gilt. Doch die Uhr tickt. Schnelle Entscheidungen müssen her.

Wiederwahl nur durch Vertrauen der Wähler

Ziel des Spiels ist es, Deutschland innerhalb von 14 Jahren klimaneutral zu machen. Das hört sich erst einmal nach genug Zeit an, allerdings sind dafür auch vier Amtszeiten und somit drei Wiederwahlen nötig. Um erneut gewählt zu werden, bedarf es Vertrauen und Sympathien bei Wählerinnen und Wählern. Jede Entscheidung sollte also trotz des Zeitdrucks genauestens durchdacht sein, um die treue Gefolgschaft nicht zu vergraulen.

Anzeige
Anzeige

Neben dem Volk gibt es aber natürlich auch noch Lobbyisten, die ihre ganz eigenen Ziele verfolgen und bei vielen Entscheidungen dazwischen grätschen. Jede gute Entscheidung wird mit Sympathiepunkten belohnt und macht eine Wiederwahl wahrscheinlicher. Dauert der Bevölkerung der Prozess zu lange oder fühlt sie sich nicht gerecht behandelt, hagelt es Minuspunkte, die es bis zur nächsten Wahl auszugleichen gilt.

Anzeige
Anzeige

„Die Klimawende wird kein Spaß, aber sie ist nicht unmöglich. Welche Lösungen es gibt und welche Gesetze nötig wären, zeigt Germanzero mit dem Gesetzesspiel“, sagt Miriam Witz, Projektkoordinatorin bei Germanzero, die das Spiel mitentwickelt und konzipiert hat. Bleibt zu hoffen, dass die zukünftigen Machthaber in der Realität die Entscheidungen treffen, die es braucht, um die Klimawende zu schaffen.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige