Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Games-Publisher Koch Media schluckt nächstes Studio

Koch Media ist weiter auf Expansionskurs. Nachdem der österreichische Spiele-Publisher erst im September das VR-Studio Vertigo Games übernommen hat, verleibt man sich jetzt auch das polnische Studio Flying Wild Hog ein.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Koch-Zukauf Flying Wild Hog ist vor allem für die Neuauflage der Shadow-Warrior-Reihe bekannt. (Screenshot: Flying Wild Hog / Devolver)

Supernova Capital verkauft Flying Wild Hog für insgesamt 137,2 Millionen US-Dollar an Koch Media. Die Investmentfirma hatte das polnische Spielestudio erst vor zwei Jahren für eine unbekannte Summe übernommen. Koch Media erweitert durch die Übernahme das Unternehmensportfolio um ein weiteres Spielestudio. Das österreichische Unternehmen ist seit 2018 eine hundertprozentige Tochter des schwedischen Videospielriesen Embracer (ehemals THQ Nordic) und ist unter dessen Führung stark expandiert.

Anzeige
Anzeige

2019 schluckte Koch Media den australischen Spielepublisher 18Point2, dann einige Monate später die auf Videogame-Merchandising spezialisierte Gaya Entertainment und das italienische Game-Studio Milestone. Anfang 2020 ging die Koch-Media-Expansion mit der Übernahme des „Let’s-Sing“-Entwicklers Voxler weiter. Im September 2020 wurde dann auch das auf Virtual-Reality-Spiele spezialisierte Studio Vertigo Games Teil von Koch Media. Der Kaufpreis betrug 50 Millionen Euro, von denen 10 Millionen Euro in Form von Aktien an Koch-Mutter Embracer ausbezahlt wurden.

Koch-Mutter Embracer kauft über ihre anderen Tochterfirmen 10 weitere Studios

Koch-Mutter Embracer befindet sich derzeit in einem regelrechten Kaufrausch und baut dadurch auch das Portfolio der anderen Tochterunternehmen deutlich aus. Insgesamt hat die Holdingfirma in den vergangenen 24 Stunden die Übernahme von elf Spielestudio angekündigt.

Anzeige
Anzeige

Die Embracer-Tochter Deca übernimmt die beiden kanadischen Studios A Thinking Ape und Iugo. Die US-amerikanische Embracer-Tochter Saber Interactive wiederum kontrolliert zukünftig die Spieleentwickler Zen Studios, 34 Big Things, Snapshot Games, Mad Head Games und Nimble Giant. Außerdem kauft Embracer-Tochter THQ Nordic den österreichischen Spieleentwickler Purple Lamp und das britische Studio Silent Games geht an Amplifier Game.

Anzeige
Anzeige

Darüber hinaus baut Embracer-Tochter Coffee Stain die bisherige Minderheitsbeteiligung an Coffee Stain North aus und macht damit aus dem Studio eine hundertprozentige Tochter von Ersterem. Für 4,75 Millionen Euro erwirbt Embracer zusätzlich auch 95 Prozent an Quantic Lab aus Rumänien. Der Auftragsentwickler für Gaming-Studios soll jedoch weiterhin unabhängig bleiben.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige