In eigener Sache

Künstliche Intelligenz meets echte Liebe: KI verändert, wie wir lieben und arbeiten

Lebensechte Avatare, smarte Chatbots und Gehirn-Chips: KI verändert, wie wir lieben und arbeiten. Wie genau das aussieht und was uns heute schon weiterhilft, das zeigen wir in der neuen t3n 76.

3 Min.
Artikel merken
(Abbildung: t3n)

Heutzutage gehen wir großzügig mit der Liebe um: Wir lieben unsere:n Partner:in, unsere Familie und Freund:innen. Aber auch unsere Arbeitskolleg:innen und unseren Job – jedenfalls wünschen sich das viele. Und KI soll uns dabei helfen: Intelligente Tools nehmen uns unliebsame Aufgaben ab und beschleunigen langwierige Tasks. Als freundliche Bots und Avatare sollen sie nicht nur zum Sparringspartner für Verhandlungen und Brainstormings werden, sondern uns auch mal dazu anhalten, eine Pause zu machen. Daran wird bereits gearbeitet. Schon bald, so erklärt Doris Janssen, Forscherin zur Mensch-Technik-Interaktion, werden wir smarteren und empathischen Chatbots begegnen – bei der Arbeit und im Alltag.

Noch sehen wir diese Bots in Apps und auf Bildschirmen – in Zukunft könnten sie aber auch direkt in unseren Köpfen „wohnen“. So stellt es sich jedenfalls Elon Musks Unternehmen Neuralink vor, das an entsprechenden Brain-Computer-Interfaces arbeitet. Und wenn wir uns schon im Gehirn befinden: Wie ist das eigentlich mit der Liebe – lässt sie sich synthetisieren? Darüber haben wir uns mit Wissenschaftler:innen unterhalten.

Nähe zu Kund:innen herzustellen, ist für Unternehmen ein wichtiger Erfolgsfaktor. Geschäftsmodelle wie das von Onlyfans machen das vor. Die Plattform lebt von Nutzer:innen, die es wohl perfektioniert haben, künstliche Nähe vorzuspielen.

„Die Liebe des Menschen ist vor allem eine Frage der Perspektive“, schreiben wir in unserer Titelgeschichte. Aber welche Vorstellungen von Liebe hat eigentlich eine KI? Wir nähern uns diesem großen Thema Liebe von einer ganz praktischen Seite an – (fast) ohne philosophische Abhandlungen, sondern ganz konkret und immer mit einem Blick auf das, was uns heute schon weiterhilft. Wir hoffen, ihr liebt das Ergebnis genauso sehr wie wir!

Der Schwerpunkt im Überblick:

  • It’s a Match: Künstliche Intelligenz meets echte Liebe
  • Smarte Chatbots: Mein Bot, mein bester Freund und Zuhörer
  • Selbstversuch: Kitsch beginnt mit den Buchstaben K und I
  • Brain-Computer-Interfaces: Chip, Chip, hurra?
  • Was steckt dahinter? Swipen
  • Dating-Games: Ich liebe eine Taube
  • Kolumne: Lieb keine Arbeit wie dich selbst!

Jetzt bestellen!

Außerdem in der neuen Ausgabe:

Ein Bot als BFF

(Abbildung: cosmoman / Shutterstock.com)

Smarte Chatbots und Avatare sollen uns nicht nur unliebsame Aufgaben abnehmen – sie könnten uns in Zukunft auch als Mentoren, Sparringspartner oder Therapeuten zur Seite stehen.

Bye-bye Boomer

(Abbildung: Nicolas Wefers)

Was bedeutet es für den Arbeitsmarkt, wenn die Babyboomer in Rente gehen? Soziologe Heinz Bude im Interview.

Leadership-Skills

(Abbildung: Oksana.Bondar / Shutterstock.com, Faizal Ramli / Shutterstock.com, t3n)

Führungskraft ist leider kein Ausbildungsberuf. Zum Glück kann man trotzdem lernen, ein:e gute:r Chef:in zu sein.

Weitere starke Themen in der t3n 76:

  • Was kommt nach dem Smartphone? KI und ganz neue Gadgets wollen unsere neuen Alltagsbegleiter werden
  • Die ganze Wirtschaft ist ein Spiel: Game-Engines werden in allen Branchen zum Wirtschaftsfaktor
  • Work To Go: Warum wir am Schreibtisch arbeiten – und nicht in der Bahn
  • Startup-Porträt: Wie sinnvoll sind Bluttests mit App-Auswertung?
  • Cookie-Aus: Was die Marketing-Branche jetzt wissen muss
  • Spatial Computing: Neue Werbemöglichkeiten dank Mixed Reality
  • E-Commerce: Von chinesischen Shopping-Plattformen lernen
  • SEO: Was für die PR-Arbeit wichtig ist
  • Markenkommunikation: Worauf es beim Rebranding ankommt
  • Custom GPT: Unternehmenseigene KI erstellen
  • Data-Centricity: Zentrale Datenhaltung als Teil der Unternehmensphilosophie
  • JavaScript: Ausnahmen bei Code-Smells richtig einordnen

t3n 76: Ab sofort online bestellbar, ab dem 25. Mai im Handel.

In unserem Pageflip zur Ausgabe 76 könnt ihr euch die ersten Seiten des Magazins anschauen – das funktioniert nicht nur auf eurem Desktop-PC, sondern auch auf dem Smartphone oder dem Tablet.

Eine Übersicht über alle Artikel der Ausgabe erhaltet ihr im Inhaltsverzeichnis (PDF).

Jetzt bestellen!
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.