Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Limitierte Edition: Slack steigt ins Sneaker-Game ein

Slack arbeitet auf Hochtouren an einem neuen Produkt. Doch dieses Mal geht es nicht darum, irgendwelche Messenger für den Arbeitsplatz zu optimieren. Es geht um Turnschuhe.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Noch lässt sich das genaue Design der Schuhe nur erahnen. (Foto: Cole Haan)

Der amerikanische Schuhhersteller Cole Haan arbeitet zusammen mit dem Messaging-Dienst an einer Sneaker-Kollektion. Bereits am 7. Oktober sollen die Schuhe offiziell vorgestellt werden. Wie auf einer ersten bei Twitter veröffentlichen Vorschau zu erkennen ist, wird es aller Voraussicht nach vier verschiedene Versionen des Sneakers geben. Jedes Paar weist dabei eine der vier Farben Blau, Grün, Rot und Gelb auf, die im Slack-Logo zu finden sind. Hauptsächlich die Sohle erhält eine dieser Farben, der Rest des Schuhs wird in schlichtem Weiß gehalten. Dazu lässt sich auf allen Schuhen ein kleines Slack-Logo auf der Ferse erahnen.

Anzeige
Anzeige

Julie Liegl, Chief-Marketing-Officer von Slack, zeigt sich von der Zusammenarbeit mit Cole Haan begeistert. Sie freut sich darüber, dass es bald ein Slack-Produkt geben würde, dass auch physisch sichtbar ist. Außerdem bezeichnet sie es als große Ehre, dass sich Cole Haan ausgerechnet Slack als Partner für dieses Projekt ausgesucht habe.

Preis noch nicht bekannt

Die Partnerschaft zwischen Cole Haan und Slack besteht indes schon länger. Bereits 2019 arbeiteten beide Unternehmen zusammen an einem Werbevideo, in dem führende Cole-Haan-Mitarbeiter von ihren Erfahrung mit Slack im Arbeitsalltag berichteten. Die Sneaker, die auf eine nicht näher genannte Zahl limitiert sind, sind somit das Ergebnis einer gut funktionierenden geschäftlichen Zusammenarbeit und das erste gemeinsame Projekt beider Unternehmen.

Anzeige
Anzeige

Noch haben weder Cole Haan noch der Messenger selbst Preise für die vier verschiedenen Slack-Schuhe bekanntgegeben. Sneaker von Cole Haan gehören jedoch nicht unbedingt zu den billigsten ihrer Sorte. In Deutschland müssen schon um die 150 Euro ausgegeben werden, um die US-Marke tragen zu können. In diesem Preissegment werden sich die Slack-Sneaker wohl mindestens bewegen.

Anzeige
Anzeige
Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige