Ratgeber

Marktübersicht Fulfillment: So klappt die Abwicklung beim Online-Shop

Fulfillment: Gerade kleinere Webshops werden zu Spitzenzeiten, etwa zu Weihnachten, nicht ohne einen Dienstleister auskommen. (Foto: Antonio Guillem / Shutterstock)

Lesezeit: 6 Min. Gerade keine Zeit? Jetzt speichern und später lesen

Lagerhaltung, Versand, Retourenmanagement, Debitorenmanagement, Zoll und Einfuhrpapiere – all das kann ein guter Fulfillment-Dienstleister. Damit du Zeit fürs Wesentliche beim E-Commerce hast.

Der Trend zum Outsourcing beim E-Commerce hält an. Egal ob absoluter Spartenversender mit wenigen hundert Paketen im Monat oder großer Vertrieb, der diese Menge an Sendungen bereits pro Tag versendet – ein zuverlässiger Dienstleister ist Gold wert. Denn insbesondere wenn ein Unternehmen saisonale Unterschiede kennt, stellt ein Fulfillment-Unternehmen sicher, dass der Kunde auch zu Spitzenzeiten nicht zu lange auf seine Ware warten muss.

Fulfillment: Mehr als nur der reine Versand

Hinzu kommt: Neben der reinen logistischen Abwicklung bieten die meisten Full-Service-Dienste eine Vielzahl an wichtigen zusätzlichen Dienstleistungen, die gerade kleinere Händler in der Qualität gar nicht leisten können. Von der Seriennummernverwaltung bei technischen Geräten (um Reparaturbetrug zu verhindern) über Retourenkontrolle bis hin zu Risiko- und Debitorenmanagement stehen eine Vielzahl an Dienstleistungen zur Verfügung, die der Shop-Betreiber zusätzlich buchen kann.

Eins vorweg: Die Kosten für Fulfillment- und Logistikdienstleister zu vergleichen, gestaltet sich sehr schwierig. So werden häufig individuelle Verträge geschlossen, weshalb es sich lohnt, zu handeln und vorab für sich zu klären, welche Posten besonders wichtig oder zu vernachlässigen sind. Einige Punkte, die man aber vergleichen kann, sind beispielsweise die Kosten für Lagerhaltung, Pick & Pack, eventuelle Gewichtsgebühren beim Handling sowie die Kosten, die mit den eigentlichen Paketversendern ausgehandelt wurden.

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Arvato

Das zur Bertelsmann-Gruppe gehörende Unternehmen Arvato ist ein Rundum-Anbieter für alles, was mit E-Commerce zu tun hat. Das Angebot reicht weit über Versanddienstleistungen hinaus und umfasst Logistik, Finanzdienstleistungen und Kundenservice. Neben End-to-End-Dienstleistungen lassen sich die Services auch modular zusammenstellen, so wie du es für deinen Webshop brauchst. So nutzen beispielsweise Unternehmen nur die Reklamationsbearbeitung, die Retourenaufbereitung oder den After-Sales-Service. Aber Arvato kann auch für Unternehmen den gesamten Onlineauftritt inklusive Webdesign und Contentproduktion übernehmen. Zudem verfügt Arvato über ein internationales Netzwerk und über Erfahrungen im Bereich Internationalisierung und Erschließung neuer Märkte. Zu den Referenzkunden des Gütersloher Unternehmens zählen O2, Fressnapf, Marc O‘Polo und Douglas.

Baur Fulfillment Solutions (BFS)

Als Teil der Baur-Versandhandelsgruppe kann Baur Fulfillment Solutions (BFS) auf umfassendes Know-how aus dem klassischen Versandhandel bauen, erfüllt aber auch die Anforderungen, die an den E-Commerce gestellt werden. Die Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem Programm Fulfillment+ umfassen neben IT-Dienstleistungen und Zahlungsabwicklung mit Forderungsmanagement auch die eigentliche Logistik. Hier stehen beispielsweise Sonderdienstleistungen wie Geschenkservice, Schmuckverpackungen oder die Individualisierung von Artikeln zur Verfügung. Du kannst bei BFS die gesamte Lagerhaltung mit verschiedenen Lagerarten inklusive Kommissionierung und Qualitätsmanagement buchen, ebenso das Retourenmanagement mit Warenbewertung und –aufbereitung sowie die gesamte Organisation von internationalen Sendungen. Branchentechnisch liegt bei Baur Fulfillment Solutions der Schwerpunkt auf Modeartikeln, Schuhen und Accessoires – unter anderem für Otto, Liebeskind, XXXLutz und S. Oliver.

Bei vielen Fulfillment-Dienstleistern lassen sich Lagerhaltung und Bestellabwicklung inklusive Pick&Pack buchen. (Foto: Dmitry Kalinovsky / Shutterstock)

DHL Fulfillment

DHL Fulfillment, der Fulfillment-Zweig von DHL kann die gesamte Kette abbilden – angefangen bei Wareneingang und Lagerung über Kommissionierung, Verpackung und Versand, bis hin zu Retourenmanagement. Dafür stehen unterschiedliche Formen der IT-Anbindung zur Verfügung, etwa über eine Standard-XML-Integration oder über eine Vielzahl von gängigen Warenwirtschaftssystemen. Das Unternehmen verspricht, dass jede Bestellung, die bis 18 Uhr eingeht, auch taggleich noch bearbeitet wird und am Folgetag zugestellt wird. DHL Fulfillment stellt auf Wunsch innerhalb von Zwei-Stunden-Fenstern Waren an den Endkunden zu – ein Vorteil insbesondere bei Waren, bei deren Empfang der Kunde aufgrund der Größe und Beschaffenheit vor Ort sein sollte. Zusätzlich bietet DHL auch Aktionsversand für Auftragsspitzen und Events – und das bereits ab 200 Paketen pro Jahr. Zu den Referenzkunden zählen 1-2-3.tv, HSE24 und Hellofresh.

Docdata

Das Unternehmen Docdata positioniert sich ebenfalls als Fulfillment-Allrounder, der von Wareneingang und sachgerechter Einlagerung (mit Licht- und Mottenschutz im Modebereich, einem bio-zertifizierten Teelager für einen Teeversender und entsprechender lichtgeschützter Unterbringung bei Wein) über individueller Versandabwicklung auf Omnichannel-Basis bis hin zu Zollabwicklung und Track&Trace das gesamte Portfolio der Logistikdienstleistungen bietet. Diese individuellen Lösungen sind es, auf die das Unternehmen stolz ist. Zusätzlich betreibt das Unternehmen ein modernes Druckzentrum, verspricht das passende Handling im Umgang mit Zoll- und Einfuhrbehörden und ein internationales Retourenmanagement. Die Branchen, auf die Docdata spezialisiert ist, sind neben Modeartikeln und Schuhen auch Lifestyle- und Luxusgüter. Zu Docdatas Kunden zählen Zalando, Wine in black, Samova und Brax.

Fiege

Für Fiege ist Fulfillment mehr als Logistik. Das Unternehmen mit Sitz in Greven zwischen Münster und Osnabrück bietet dank eines Standorts in Erfurt besonders späte Cut-off-Zeiten und verspricht, sämtliche Bestellungen binnen 24 Stunden abwickeln zu können. Das Unternehmen verfügt nach eigenen Angaben über langjähriges E-Commerce-Know-how und kann sämtliche Branchen sowohl im B2B- als auch im B2C-Umfeld abbilden. Die Kunden sind vielfältig und reichen von Jack Wolfskin und Media Markt über Grohe und Bosch bis zum Deutschen Roten Kreuz und diversen Reifenherstellern. Gut für den Kunden: Der Fulfillment-Dienstleister verspricht, dass ein Kunde für seine sämtlichen Projekte und Belange denselben Key Account Manager als Ansprechpartner vorfindet.

 

Hellmann E-Commerce

Nicht nur den umfassenden Fulfillment-Bereich, sondern alles rund um E-Commerce verspricht Hellmann E-Commerce. Das Unternehmen verfolgt so einen etwas anderen Ansatz als die vom Versand herkommenden Dienstleister. Hier lässt sich beispielsweise auch die Entwicklung und der Betrieb des Webshops sicherstellen oder die IT-Datenintegration realisieren. Auch Dienstleistungen von Webshop-Management über SEA und SEO bis hin zu Social-Media- und Newslettermarketing bietet Hellmann an. Bei den Logistik- und Fulfillment-Diensten steht wiederum das gesamte Angebot inklusive Retourenmanagement und Abwicklung der Zahlungsdienstleistungen zur Verfügung. Gut für den Kunden: Sämtliche Leistungen lassen sich flexibel hinzubuchen, etwa wenn ein Shopbetreiber feststellt, dass er bestimmte Aufgaben inhouse nicht mehr bestreiten kann. Zu den Kunden von Hellmann E-Commerce zählen Mode- und Kosmetikhändler, aber auch Anbieter von Wohnaccessoires (zum Beispiel Peek & Cloppenburg, Bench, Deichmann und Bauhaus).

Auch das ist Fulfillment: Gerade bei Mode und Schuhen ist das Retourenmanagement aufwendig und erfordert Fingerspitzengefühl. (Foto: Abdul Razak Latif / Shutterstock)

Hermes Fulfillment

Aus der Transport- und Logistikecke kommt Hermes Fulfillment. Der Anbieter deckt sämtliche Fulfillmentfunktionen ab, kann aber auch Shop-Aufbau und -Management. Dazu muss man wissen, dass das Unternehmen zur Otto-Gruppe gehört, die ja eine Vielzahl erfolgreiche E-Commerce-Präsenzen betreibt. Gegründet wurde Hermes nämlich 1972 als exklusiver Dienstleister für die Otto-Versandhausgruppe. Aus dem kleinen Lieferservice ist bis heute einer der größten Paketdienstleister in Europa geworden, der an Privatkunden ausliefert und über eine der umfangreichsten Lagerlogistiken verfügt. Ein Plus ist der internationale Ansatz und die Präsenz in 22 Ländern. So lassen sich mit geringem Vorlauf neue ausländische Märkte, die beliefert werden sollen, erschließen, weil Hermes in den meisten Fällen bereits über entsprechende Marktkenntnis verfügen wird.

Ideal-Group

Die Ideal-Group bietet als Dienstleister alle relevanten Services von der Bestellannahme über die Lagerhaltung und Kommissionierung bis hin zur Optimierung des Zahlungsverhaltens. Zusätzlich zu den üblichen Dienstleistungen bietet das Unternehmen auch Sonderaufgaben für die Pharma- und Lebensmittelbranche an. Zu den besonderen Services zählen weltweite Organisation inklusive Seefracht, das Einlagern vertraulicher Akten sowie ein barcodegesteuertes System zur Steuerung des Produktionsflusses.

Loxxess

Loxxess ist ein familiengeführter, mittelständischer Dienstleister mit Sitz in Unterföhring bei München, der viel Wert auf individuelle Lösungen legt. Neben Sport- und Lifestyleprodukten und Unterhaltungselektronik zählen Kunden aus den Bereichen Chemie, Pharma und Gesundheit zu den Key Accounts (u.a. BMW, Bosch, Christ, Mercedes und Sky). Das Unternehmen bietet neben den üblichen Dienstleistungen im Fulfillment-Bereich unter anderem spezielles Labeling, Frischekontrollen und MHD-Verwaltung, Klassifizierungsdienste und Gefahrgutmanagement.

Portica Marketing Support

Als B2B- und B2C-Prozessdienstleister präsentiert sich Portica Marketing Support. Das Unternehmen bildet den gesamten Fulfillment-Prozess von Lagerhaltung und Kommissionierung über Verpackung und Versand bis hin zu Kundenservice und Retourenmanagement ab. Gut zu wissen: Portica verfügt über eine eigene IT-Firma und realisiert und betreibt Webshops auf der Basis Oxid Esales. Dienstleistungen sind individuell kombinierbar und lassen sich skalieren, etwa zu Spitzenzeiten vor Weihnachten oder bei auf Saisongeschäft basierenden Onlineshops. Zu den durch Portica adressierten Branchen zählen Fashion, Pharma, Automotive sowie FMCG und Verlage.

Individualisierung: Teil des Fulfillment kann auch eine individuelle Verpackung sein, wenn der Kunde dies wünscht. (Foto: Radmila / Shutterstock)

PVS Fulfillment-Service

Die PVS Fulfillment-Service mit Sitz in Neckarsulm, Baden-Württemberg ist ein mittelständischer Fulfillmentanbieter. Die PVS Fulfillment-Service ist ein konzernunabhängiges, gesellschaftergeführtes Unternehmen und bietet als Fulfillment-Dienstleister kaufmännische und logistische Services für den Versand von Produkten an. Mit Outsourcing von PVS erhalten Hersteller und Händler eine Komplettlösung, bestehend aus E-Shop mit professionellem Online-Marketing, Debitoren- und Paymentmanagement, Versand- und Retourenabwicklung sowie mehrsprachigem Kundenservice. Zu den besonderen Branchenlösungen zählen Lösungen für die Textillogistik sowie fürs Verlagswesen.

Rhiem Gruppe

In Voerde bei Duisburg hat die Rhiem-Gruppe ihren Sitz. Das Unternehmen, das traditionell aus dem Druck- und Marketingumfeld kommt und bereits seit fast 60 Jahren existiert, ist nicht nur im E-Commerce-Fulfillment unterwegs, sondern gilt als feste Größe im Werbemittelumfeld (Verpackungen sowie Werbemittelmanagement). Im E-Commerce bildet die Rhiem-Gruppe das gesamte Angebot von Webshop-Entwicklung über Bestellungsabwicklung und Versand bis Retourenabwicklung und Debitorenmanagement und Payment ab. Eine Besonderheit ist das Cross-Docking: Dabei lassen sich Waren aus unterschiedlichen Lagern zusammenführen, was den Aufwand bei grenzüberschreitendem Versand reduziert. Auch das mittelständische Unternehmen „kann“ international: Für Märkte außerhalb Europas funktioniert das mit Hilfe von Partnernetzwerken, die das Unternehmen betreibt. Die Kunden sind so vielfältig wie die unterstützten Branchen und stammen aus B2B- und B2C-Umfeldern.

Meistgelesen

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

8 Kommentare
Ramin
Ramin

Und welches dieser Unternehmen erwartet nicht direkt, dass man 1000 Pakete pro Tag versendet?????

Die Suche nach einem Fulfillment Anbieter der bereit war, auch mal nur 2-3 Pakete am Tag zu versenden, glich für mich einer Odyssee.
Unfassbar was manche erwarten, wenn man gerade mit einem Shop angefangen hat.

Zum Glück gibt es auch Dienstleister die nicht direkt groß denken.

Antworten
robert lauert
robert lauert

Welche sind das?

Antworten
Uller
Uller

Die oben genannte Mailadresse der Ideal-Group ist leider falsch. Die richtige lautet
http://www.ideal-group.com.de. Auch bei diesem Anbieter freut man sich übrigens über kleinere Online-Shops ebenso, wie man große bedienen kann.

Antworten
sk_shop
sk_shop

Leider sind viele der im Text genannten die „Big Player“, die sich tatsächlich über 3 Kartons totlachen.
Unser Dienstleister kann auch alles was die können und ist auch IT-mäßig zwecks Shop an Warenwirtschaft anbinden richtig gut.
Wir sind total zufrieden mit :

http://www.langindustriedienst.de

Antworten
Fulfillment-Agent
Fulfillment-Agent

Finger Marketing Services, Meerbusch
Hat im neuen Lager noch Stellplätze frei und versendet
gerne auch kleine Mengen. Einfach anfragen:
Kontakt@Fingermarketing.de

Antworten
Ingrid Davis
Ingrid Davis

Wir bei der MVG Medienproduktion in Aachen sind auch auf alle Shopgrößen eingerichtet. Wir freuen uns auch über Kunden, die klein anfangen und die dann gemeinsam mit uns wachsen.
Was uns sonst noch von anderen unterscheidet – wir legen sehr viel Wert auf Nachhaltigkeit in allem, was wir tun. Schaut euch doch einfach mal an, wer wir sind und was wir können:

http://www.eine-welt-mvg.de

:-)

Antworten
Roman Quast
Roman Quast

Hat jemand den Preisvergleich von Anbietern gemacht? Ich habe letztes Jahr die Angebote für ein Produkt in Maße von ein Schuhkarton und Gewicht bis 2Kg geholt. Ab 2,50 Euro kostet ein Paket inkl. Wareneingang, Lagerung 2-3 Monate, Pick&Pack und Versand an Kunden.

MyFracht.com bietet All-Inkl. Angebote ab 0,99 Euro. Lager ist im Berlin und Brandenburg.

Link: https://myfracht.com/de/

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 70 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Luca Caracciolo (Chefredakteur t3n) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung