Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Microsoft 365: Raubkopierer zahlen nur die Hälfte

Der Software-Hersteller Microsoft hat ein besonderes Angebot für Raubkopierer. Entscheiden sie sich für ein legales Abo, bekommen sie das für die Hälfte – zumindest im ersten Jahr.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

So muss es nicht enden. Microsoft will Raubkopien legalisieren. Na ja, wenigstens einzelne ... (Foto: Mohd KhairilX / Shutterstock)

Wer will schon dauernd eine Straftat begehen? Und wer weiß schon, welche Daten genau die modernen Telemetrieverfahren wohin senden? Es lebt sich einfach unbequem, denn es gibt kein richtiges Leben im falschen.

Ertappt: Microsoft blendet Meldung bei Office-Nutzung ein

Anzeige
Anzeige

Diese philosophische Erkenntnis macht sich der US-Software-Riese Microsoft vor Weihnachten offenbar zunutze, um Personen, die eine Raubkopie der Office-Produkte des Unternehmens nutzen, ein eindeutiges Angebot zu unterbreiten. Während der Verwendung taucht plötzlich eine Meldung in der Ribbon-Leiste der Office-Produkte auf. Die ist optisch wie eine Warnung aufgezogen, lockt aber mit einem 50-prozentigen Rabatt auf ein legales Microsoft-365-Abonnement. Das berichtet Ghacks.

Warnung mit Discount-Charakter. (Bild: Ghacks / t3n)

Wer auf den Link klickt, wird auf eine offizielle Microsoft-Website weitergeleitet, die behauptet, dass „raubkopierte Software Ihren PC Sicherheitsbedrohungen aussetzt“. Konkret warnt der Hersteller die Office-Raubkopierer vor dem Risiko von Viren, Malware, Datenverlust, Identitätsdiebstahl und der Unfähigkeit, wichtige Updates zu erhalten.

Anzeige
Anzeige

Hier gibt es dann das Angebot – für berechtigte Kunden aka Raubkopierer. (Screenshot: Microsoft/t3n)

Sonderangebote nur für Abos

Dann bietet Microsoft einen deutlichen Rabatt von 50 Prozent an. Damit sinkt der Preis für ein Familien-Abonnement von rund 50 US-Dollar und auf rund 35 Dollar für das erste Jahr eines Personal-Abos. Die Vollversion zum Einmalkauf, die Microsoft für rund 150 Dollar anbietet, ist von diesem Sonderangebot nicht betroffen. Das verwundert nicht. Immerhin ist dem Hersteller vornehmlich daran gelegen, Abonnenten zu gewinnen und hat dabei die nächste Markierung bei 50 Millionen Nutzenden vor der Brust.

Anzeige
Anzeige

Ob das Sonderangebot für Raubkopierende in aller Welt gilt, konnten wir nicht verifizieren. Der Vorgang, über den Ghacks berichtet, ereignete sich in Indien.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige