Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Neues Google-News-Design: Lokalnachrichten rücken in den Fokus

Google News hat ein neues Design. Das Feedback der Nutzer:innen soll dabei eine besonders große Rolle gespielt haben.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Google News feiert in diesem Jahr 20-jähriges Bestehen –und kündigt in diesem Rahmen einiges an. (Foto: FellowNeko / Shutterstock)

Google News erstrahlt in neuem Look: Lokale Nachrichten nehmen jetzt auf der rechten Bildschirmseite einen größeren Platz ein, User:innen können die angezeigten Themen individuell anpassen und der Faktencheck wurde ausgebaut. Google kehrt zudem nach Spanien zurück – und will nach eigenen Angaben den lokalen Journalismus unterstützen.

Für die lokalen Nachrichten können mehrere Orte ausgewählt werden

Anzeige
Anzeige

Mit der Platzierung der Lokalnachrichten auf einer größeren Fläche am Seitenanfang, entlang des Bildschirmrands, sollen sie leichter zu finden sein. Außerdem können User:innen mehrere Orten hinzufügen, für die ihnen dann lokale Nachrichten angezeigt werden. So sollen auch leichter Inhalte lokaler „Nachrichtenverlage“ gefunden werden können.

Außerdem können die angezeigten Themen jetzt angepasst werden. Nutzer:innen können dabei die Themenfelder auswählen, die sie besonders interessieren. Unter „Ihre Themen“ können die Einstellungen unter „Anpassen“ verändert werden.

Anzeige
Anzeige

Der Faktencheck wurde erweitert

So sah das alte Design aus: Die Lokalnachrichten versteckten sich in der linken Seitenleiste … (Screenshot : Google News/t3n)

Nicht nur in Sachen Individualisierung bei Google News hat sich etwas getan – das neue Design soll helfen, Fake News besser zu erkennen. Der Faktencheckbereich ist laut Google erweitert worden. Konkret heißt das: Zu der Schlagzeile wird die ursprüngliche Behauptung sowie eine Einschätzung von, laut Google, „unabhängigen Organisationen“ angezeigt. In der neuen Google-News-Version war bei unserem Test (22. Juni 12.30 Uhr) davon aber noch nichts zu sehen.

Anzeige
Anzeige

 

… so sieht Google News im neuen Design aus: Die Lokalnachrichten haben auf der rechten Bildschirmseite mehr Platz bekommen. Aber wo sind die Faktencheck-Hinweise zu den Schlagzeilen? (Screenshot: Google News/t3n)

Mit den Design-Änderungen hat Google außerdem seine Rückkehr nach Spanien verkündet.Vor acht Jahren hatte der Konzern sich nach einem Gesetzstreit aus dem Land zurückgezogen. Damals musste Google laut Vorschrift für jede Verwendung von Nachrichten bezahlen. 2021 wurde das geändert, seitdem dürfen Medienunternehmen direkt mit Google verhandeln.

Anzeige
Anzeige

In Spanien soll Google-News-Showcase starten

Schon damals kündigt Google an, nach Spanien zurückkehren zu wollen – das wird jetzt umgesetzt. Zudem soll in diesem Zuge Google-News-Showcase in dem südeuropäischen Land an den Start gehen. Google stellt dabei in Zusammenarbeit mit Medienunternehmen Inhalte zusammen, die ohne Paywall gelesen werden können.

Mit der Design-Ankündigung und der Spanien-Rückkehr verspricht Google verstärkte Unterstützung von Journalismus an. Im Rahmen der Google-News-Initiative sollen Journalist:innen unter anderem Schulungen angeboten werden. Mit dem Förderprojekt „Global News Equity Fund“ sollen unabhängige Journalist:innen sowie kleine und mittelständische Nachrichtenorganisationen gefördert werden – sie müssen sich dafür bewerben. Außerdem will Google in den USA eine Werbekampagne für Inhalte lokale Sender starten.

Google News feiert dieses Jahr 20-jähriges Bestehen

Warum all die Ankündigungen? Google News feiert 20-jähriges Bestehen. „Wir bei Google haben uns verpflichtet, mit Verlagen, Regierungen und der Zivilgesellschaft zusammenzuarbeiten, um eine Zukunft der Nachrichten zu schaffen, die den neuen Arten, wie Menschen nach Nachrichten suchen und sie konsumieren, gerecht wird“, heißt es in der Google-Erklärung. Allerdings ist Google News noch nicht offiziell zwanzig Jahre alt: Der Dienst startet am 22. September 2002.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige