Anzeige
Anzeige
Ratgeber
Artikel merken

Neues Instagram-Feature: So erstellst du Sticker aus deinem Content

Instagram hat eine neue Funktion für Storys und Reels eingeführt: Cutouts. Damit kannst du Sticker aus deinem eigenen Content erstellen – hier gibt es die Anleitung.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Instagram rollt Anfang 2024 eine neue Funktion aus. (Foto: Primakov / Shutterstock)

Instagram hat Anfang 2024 die neue Funktion „Cutouts“ eingeführt. Mit ihr können aus Bildern Sticker erstellt und etwa in Storys oder Reels verwendet werden. Um einen Sticker zu erstellen, ist bei einem Reel oder einer Story über den Button „Sticker“ – ein kleines Viereck mit einem lächelnden Smiley – der Punkt „Cutouts“ zu finden.

Anzeige
Anzeige

Sticker beim Erstellen von Storys und Reels bauen

(Screenshot: Instagram / t3n)

Auf das bunte Logo wird geklickt, anschließend muss ein Foto ausgewählt werden. Das wird dann automatisch zu einem Sticker. Achtung: Darauf kann nur ein Objekt angezeigt werden. Daher sollte dein Foto schon das gewünschte Objekt im Fokus und möglichst wenig störende Elemente haben.

Solltest du mit dem Sticker nicht zufrieden sein, kannst du laut Instagram auch manuell einstellen, was der Sticker zeigen soll. Ähnlich ist das Vorgehen, wenn ein Sticker aus dem Content eines fremden Profils erstellt werden soll.

Anzeige
Anzeige

Fremder Content kann ebenfalls genutzt werden

Der fremde Content kann nur genutzt werden, wenn er von einem:einner Creator:in mit öffentlichem Profil stammt, der:die die Nutzung erlaubt. Wenn das der Fall ist, ist unter dem „Drei-Punkte-Menü“ – rechts oben bei einem Post zu finden – die Option „Sticker erstellen“ zu sehen. Darüber kann der Sticker erstellt werden.

Die personalisierten Sticker sind unter dem „Sticker“-Button bei Storys und Reels zu finden. Sie sollten automatisch in der Ansicht oben gespeichert werden, damit sie schnell auffindbar sind.

Anzeige
Anzeige

Außerdem soll es auch möglich sein, Sticker aus jeglicher Art von Video-Content zu erstellen, etwa aus Reels. Das zeigen Bildschirmaufnahmen von Jonah Manzano bei Threads. Sie sollen zudem animiert sein – also GIFs –, wie sein Video zeigt. Allerdings ist diese Funktion beim Test in der Redaktion noch nicht verfügbar.

Erstellte Sticker können gelöscht werden

Soll einer der personalisierten Sticker gelöscht werden, geht das ebenfalls über den „Sticker“-Button beim Erstellen einer Story oder eines Reels. Dafür muss der zu löschende Sticker lange gedrückt werden, dann erscheint die Option „Löschen“. Außerdem können die Sticker aus fremdem Content verschwinden, sofern der Content, der als Basis diente, gelöscht wurde.

Anzeige
Anzeige

Auch die Funktion mit Bildern ist außerdem noch nicht für alle Nutzer:innen verfügbar, wie ein Test in der Redaktion gezeigt hat. Wenn sie verfügbar sind, sind die Sticker eine Möglichkeit, Content persönlicher und auch überraschender zu gestalten. Eine weitere Idee für auffällige Beiträge wäre auch ein verändertes Format – das klappt allerdings nur bei Bild-Posts.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige