Marketing

Was ist personalisierter Content – und wie setze ich ihn ein? [Webschorle]

Inhalte auf einer Website können heutzutage sehr genau und individuell auf einen Nutzer zugeschnitten werden. Trotzdem greifen nur wenige Websites zu einer solchen Maßnahme. Marc Rüsing von Adtelligence erklärt in der neuen Webschorle genau, was es mit Content-Personalisierung auf sich hat.

Mit dem Video-Format Webschorle liefert der Online-Marketing-Experte Andreas Graap schon seit einigen Jahren spannende Einblicke in die Welt der Online-Vermarktung. Nach einer Kreativpause kehrt das Format im Juli 2014 leicht überarbeitet zurück. In Kooperation mit Webschorle veröffentlichen wir bei t3n die spannendsten Beiträge aus der Reihe.

Personalisierter Content: Brachliegendes Potenzial

Eigentlich bieten die heutigen Web-Technologien ungeheures Potenzial zur Individualisierung von Websites. Im einfachsten Fall könnten Website-Inhalte zum Beispiel von äußeren Faktoren wie dem Wetter, dem Standort oder dem Betriebssystem des Benutzers abhängig gemacht werden. Mit Cookies können aber auch die inhaltlichen Interessen eines Nutzers über mehrere Besuche hinweg analysiert und anschließend die Seite dementsprechend optimiert werden. Das Ziel sind höhere Konversionsraten und eine längere Verweildauer auf der Seite.

Gerade kleinere Webseiten schöpfen diese Möglichkeiten oft nicht voll aus und schrecken vor dem vermeintlichen technischen Aufwand zurück. Marc Rüsing von Adtelligence steht in der neuen Webschorle Rede und Antwort zum Thema „Personalisierter Content“. In einem kurzen, sechsminütigen Interview beantwortet Rüsing die wichtigsten Fragen zum Thema. Wer sich genauer mit der Thematik beschäftigen will, der kann sich auch den vollständigen Vortrag von Mark Rüsing auf dem „Textprovider Content Summit 2014“ ansehen:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.