Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Aus Protest gegen Reddit-Führung: Mehrere Subreddits nicht mehr erreichbar

Seit längerem schwelt auf Reddit ein Streit zwischen Moderator:innen und Firmenleitung über die Verbreitung von Desinformationen über das Coronavirus. Jetzt scheint die nächste Eskalationsstufe erreicht.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
Die Reddit-App. (Foto: Ascannio / Shutterstock.com)

Auf der Social-Media-Seite Reddit gibt es Unterforen, sogenannte Subreddits, zu so ziemlich jedem erdenklichen Thema. Seit Beginn der Corona-Pandemie gibt es auch eine ganze Reihe solcher Subreddits, die vorwiegend Desinformationen zum Coronavirus verbreiten. Als Reaktion darauf forderten Moderator:innen Dutzender großer und kleiner Subreddits die Firmenleitung in einem offenen Brief dazu auf, endlich mehr gegen die Verbreitung potenziell tödlicher Desinformation zu unternehmen. CEO Steve Huffman lehnte jedoch ab und erklärte: „Dissens ist ein Teil von Reddit und die Grundlage der Demokratie.“

Anzeige
Anzeige

Die Moderator:innen der Subreddits r/pokemongo, r/startrek, r/StarTrekDiscovery, r/startrekgifs und r/DaystromInstitute wollen sich damit jedoch nicht abfinden. Alle fünf Subreddits wurden von ihren jeweiligen Moderator:innen auf privat gestellt. Das bedeutet, dass niemand mehr die Communitys einsehen kann, die nicht von den Moderator:innen dafür freigeschaltet wurden. r/pokemongo ist Reddits größte Pokémo-Go-Community und zählte zuletzt mehr als 3,2 Millionen Mitglieder. r/startrek wiederum hat derzeit etwa 390.000 Abonnent:innen.

In der Stellungnahme eine:r r/pokemongo-Moderator:in heißt es: „Wir fordern Reddit auf, sichtbare und sofortige Maßnahmen gegen Subreddits zu ergreifen, die sich der Verbreitung von Fehlinformationen über Covid verschrieben haben.“ Man wisse zwar, dass Reddit-Chef Huffman sich bereits zu der Sache geäußert habe, allerdings sei die Antwort „unakzeptabel“. Erst wenn die Reddit-Leitung wirklich Maßnahmen gegen die Verbreitung von Covid19-Desinformationen ergreift, sollen die betroffenen Subreddits wiederhergestellt werden.

Anzeige
Anzeige

Reddit: Neue Protestwelle bleibt überschaubar

Von den Dutzenden Subreddits, die den ursprünglichen Brief an die Firmenleitung mitgetragen haben, sind die allermeisten weiterhin normal erreichbar. Offenbar wollten sich dem neuen Protest nicht allzu viele Moderator:innen anschließen. Zumal Reddits Administrator:innen die auch jederzeit ersetzen könnten, um den Normalzustand in den betroffenen Subreddits wiederherzustellen.

Anzeige
Anzeige

Derweil werden auf Reddit und anderen sozialen Netzen Berichte darüber verbreitet, dass das Pferdeentwurmungsmittel Ivermectin gegen das Coronavirus helfen könne, obwohl es dafür keinerlei wissenschaftliche Belege gibt. Die US-amerikanische Arzneimittelbehörde FDA warnt bereits vor ernsthaften gesundheitlichen Folgen, während das Medikament in den USA ein massives Nachfragehoch erlebt. Laut der US-Publikation The Verge ist Reddit aber immerhin dabei, ein entsprechendes Subreddit zu überprüfen. Noch ist es aber nach wie vor erreichbar.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
4 Kommentare
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Robert Fuchs

„Derweil werden auf Reddit und anderen sozialen Netzen Berichte darüber verbreitet, dass das Pferdeentwurmungsmittel Ivermectin gegen das Coronavirus helfen könne, obwohl es dafür keinerlei wissenschaftliche Belege gibt.“

Natürlich gibt es diese Beweise, zahlreiche Studien belegen dessen Wirksamkeit.
Ivermectin hilft sogar prophylaktisch gegen das Coronavirus.
Alleine schon die Wortwahl „Pferdeentwurmungsmittel“ ist eine Frechheit.
Ivermectin ist ein aus der Mischung zweier Neurotoxine hergestelltes Antiparasitikum, das vor allem in der Dritten Welt in der Humanmedizin seit fast 40 Jahren wirksam gegen Zecken, Milben und gegen die durch Fadenwürmer verursachte Flussblindheit eingesetzt wird.
Lediglich in Europa und Nordamerika kennt man es vor allem aus der Tiermedizin.
Die Biochemiker William C. Campbell und Satoshi Omura erhielten 2015 für seine Entwicklung den Nobelpreis für Medizin.
Da das Medikament so gut wie nicht kostet, d.h. da man nichts daran verdienen kann, sperren sich auf Druck der Pharmaindustrie die WHO und die Arzneimittelbehörden gegen seine breite Anwendung.

Antworten
Sascha

Diese „zahlreichen Studien“ wurden kürzlich überprüft und für mangelhaft befunden:
„Die bisher zu Ivermectin durchgeführten Studien hatten vergleichsweise wenige Teilnehmer. Darüber hinaus waren sie von eingeschränkter Qualität in Bezug auf Studiendesign, Durchführung und Berichterstattung“, sagt Stephanie Weibel. Dementsprechend mangele es ihnen an „qualitativ hochwertiger Evidenz“, um Aussagen zur Wirksamkeit und Sicherheit von Ivermectin treffen zu können.
Eine kürzlich erschienene Studie, die einen starken positiven Effekt des Medikaments nachgewiesen hat, sei inzwischen sogar als „Fake“ zurückgezogen worden.

https://www.uni-wuerzburg.de/aktuelles/pressemitteilungen/single/news/kein-wundermittel-gegen-covid-19/

Antworten
Robert

Oje, die Weibel wieder. Mit Verlaub: ein Anästhesiologe ist weder Virologe, Epidemiologe, noch sonst was.
Außerdem ist sie als Pharmalobbyistin bekannt – Aussagekraft ihrer Behauptungen also gleich null, oder gleich Spahn, oder gleich Klabauterbach.
Der Großteil Afrikas setzt mit Erfolg auf Ivermectin. Auch Indien, Mexico, Peru, einfach mal googlen.
Auch der Einwand, dass bisherige Erhebungen zu wenige Fälle beobachteten, kann widerlegt werden.
In Mexiko wurden über 200.000 Datensätze beobachtet, vor Einsatz von Ivermectin und danach.
Die Studie hatte somit eine der Phase-3-Studien der Covid-Impfstoffe vergleichbare Größe.
Es geht hier wie immer nur ums Geld, es wird alles unterdrückt was nichts kostet.
Money makes the world go round.

Antworten
Sascha

Dein Angriff ad hominem ist bezeichnend, denn die Aussage stammt von einer Cochrane-Meta-Studie.

Auch in Mexiko wurde noch kein belegbarer Zusammenhang gefunden.
„A causal link between ivermectin and any related COVID-19 outcome cannot be ascertained with the available evidence.“

Die eine Studie, die die Wirksamkeit belegen möchte, ist nicht peer-reviewed und steht unter Kritik wegen ihrer Einseitigkeit.

https://politica.estadao.com.br/blogs/estadao-verifica/pesquisa-na-cidade-do-mexico-nao-e-capaz-de-provar-reducao-de-internacoes-por-covid-19-com-ivermectina/

Selbst der Hersteller sieht keine Evidenz:

Pharmaceutical giant Merck & Co., which developed ivermectin and makes the drug, said in February that based on available and emerging studies of the drug to treat COVID-19, company scientists found „no scientific basis for a potential therapeutic effect.“ The company also said it found „a concerning lack of safety data in the majority of studies.“

https://www.politifact.com/factchecks/2021/aug/04/facebook-posts/claim-ivermectin-bringing-down-covid-19-mortality-/

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige