Anzeige
Anzeige
News

Shiba Inu 2022: Steigender Kurs durch Burning-Events?

Immer mehr SHIB Token werden beim Burning aus dem Verkehr gezogen. Damit sollen unter anderem höhere Kurse erreicht werden. Ob das wirklich gelingt?

2 Min.
Artikel merken
Anzeige
Anzeige
SHIB-Token der Dogecoin-Satire Shiba Inu. (Bild: Medium/Shibtoken)

Dieses Jahr hat der Shiba Inu Coin eine Rallye hingelegt, die keine andere Kryptowährung in diesem Ausmaß hinlegen konnte. Noch bis zum 29. Januar lag das Handelsvolumen von SHIB täglich zwischen 0 und 1.500 US-Dollar. Es mangelte nicht nur an Bekanntheit, denn auch das Interesse an Memecoins war kaum gegeben. Lediglich Dogecoin schaffte es im Januar weiter ins Blickfeld zu rücken. Dogecoin existiert im Gegensatz zu Shiba Inu jedoch auch schon seit rund acht Jahren. Shiba Inu ist erst im Jahr 2020 entwickelt worden.

Anzeige
Anzeige

Binnen weniger Tage entfachte ein Hype um Shiba Inu und das Handelsvolumen explodierte in Millionenhöhe – Monate später waren es Milliarden. Der SHIB-Kurs erreichte schließlich am 28. Oktober mit 0,00008616 US-Dollar das bisherige Allzeithoch. Aktuell liegt der Kurs mit 0,00003416 Dollar zwar rund 60 Prozent unter dem Bestwert, dennoch ist Shiba Inu nahezu jedem Laien bekannt.

Anzeige
Anzeige

Sorgt eine sinkende Umlaufmenge für einen steigenden SHIB-Kurs?

Auch wenn Shiba Inu als Parodieprojekt startete, wollen die Entwickler in naher Zukunft das gesamte Shiba Inu-Ökosystem weiter ausweiten. Dazu gehört neben einer dezentralen Börse Shibaswap unter anderem ein Shiba Inu NFT-Game.

Anzeige
Anzeige

Obwohl der SHIB-Kurs bei weit unter einem Cent notiert, ist Shiba Inu auf Rang 13 der wertvollsten Kryptowährungen überhaupt. Das liegt an der hohen Umlaufmenge von aktuell rund 549 Billionen Token. Zum Vergleich: Bei Bitcoin ist die maximale Menge auf 21 Millionen begrenzt. Bei Ethereum sind es aktuell hingegen 119 Millionen ETH und selbst bei Dogecoin – einer anderen Memewährung – sind es „nur“ 134 Milliarden.

Daher ist es hinsichtlich der Marktkapitalisierung bei der aktuellen Umlaufmenge schier unmöglich, dass SHIB Kurse von einem Cent und mehr erreicht. Dennoch hoffen viele Anleger auf ähnlich hohe Kurse durch eine immer geringer werdende Umlaufmenge. Es werden nämlich immer mehr SHIB Token aus dem Verkehr gezogen.

Anzeige
Anzeige

Bigger Entertainment setzt sich für SHIB Burn ein

Ein großer Vertreter der Shiba Inu Burns ist dabei Bigger Entertainment, ein Krypto-Plattenlabel, das Merch, NFT und Tickets für Veranstaltungen verkauft und es Benutzern ermöglicht, Musiktitel auf ihrer Website anzuhören.

Das Krypto-Plattenlabel organisierte eine Live-Burnparty zum Thema Weihnachten, bei der kostenlose NFT verteilt und über 239 Millionen SHIB-Token verbrannt wurden. Derzeit hat das Team dazu beigetragen, fast 881 Millionen Shiba Inu-Token seit dem 20. Oktober 2021 an sogenannte Nulladressen zu versenden. Was sich auf den ersten Blick nach einer großen Menge anhört, macht bei Shiba Inu jedoch nur einen Bruchteil der Marktkapitalisierung aus.

Der Besitzer des Krypto-Labels von Bigger Entertainment, Steven Cooper, hat auf Twitter bekannt gegeben, dass sein Projektteam eine weitere große Menge an Shiba-Inu-Coins verbrannt (2,5 Millionen) hat, während weitere 1,5 Millionen SHIB in Kürze folgen.

Anzeige
Anzeige

Dass eine geringere Umlaufmenge einen höheren SHIB-Kurs erzwingen kann, ist natürlich möglich. Dennoch bleibt bei der enorm hohen Umlaufmenge die Frage, ob das bei einer Menge von mehr als einer halben Billiarde wirklich ausreicht.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige