Ratgeber

Artikel merken

Hype um Defi: Was du über Decentralized Finance wissen musst und wie du profitierst

Defi ist für Anleger spannend. Wer vor experimentellen Anlageformen nicht zurückschreckt und Grundwissen zu Kryptowährungen mitbringt, kann die klassischen Finanzintermediäre umgehen.

2 Min. Lesezeit

Defi ist für Anleger mit Hintergrundwissen interessant. (Bild: BestForBest / Shutterstock)

Mit Anlageoptionen rund um Defi lassen sich bei allen damit verbundenen Risiken auch außergewöhnlich hohe Gewinne einfahren. Wie immer gilt jedoch, dass ihr im besten Fall in nichts investiert, dass ihr nicht auch versteht. Einen ersten Einstieg gibt die folgende kurze Erklärung zum Thema Decentralized Finance.

Was ist Defi?

Defi steht für dezentralisierte Finanzmärkte (engl.: Decentralized Finance). Technologisch bauen diese auf Blockchain-Strukturen auf. Eine autonome Organisation und Smart Contracts spielen hier die entscheidende Rolle. Typische Eigenschaften sind die Schaffung eines transparenten Ökosystems für Finanzdienstleitungen, die Open-Source-Ausrichtung und die Erlaubnisfreiheit. Eine zentrale Autorität ist nicht erforderlich, jeder erhält Zugang zu diesen Finanzmärkten. Die Interaktionen erfolgen Peer-to-Peer und über verschiedene dezentrale Anwendungen.

Wie funktioniert die Technologie hinter Defi?

Voraussetzung für die Umsetzung dezentralisierter Finanzmärkte ist es, dass die zugrunde liegende Blockchain-Technologie Smart Contracts unterstützt. Smart Contracts setzen Verträge als Computerprogramm um und verfügen über selbstausführbare und selbstdurchsetzbare Vertragsbedingungen. Die Bitcoin-Blockchain zum Beispiel umfasst nur teilweise die erforderlichen Befehlssätze für Smart Contracts.

Defi setzt auf die Blockchain im Allgemeinen und auf Smart Contracts im Speziellen auf. (Bild: Pixels Hunter / Shutterstock)

Die Steuerung erfolgt dezentral. Das ist der entscheidende Unterschied zu den traditionellen Finanzmärkten mit ihren zentral agierenden Finanzintermediären. Hier sind insbesondere die Banken oder die Wertpapierhändler zu nennen. Diese entfallen beim dezentralisierten Modell.

Jetzt bestellen!

(Grafik: t3n)

Wie kann ich mit Decentralized Finance investieren?

Decentralized Finance funktioniert ohne Institutionen, die eine Vermittler- oder Schiedsrichter-Rolle einnehmen. Die Nutzer kontrollieren ihr Geld selbst und profitieren von geringeren Kosten in Bezug auf Bereitstellung und Nutzung. Im Code sind bereits alle Lösungen für potenzielle Streitigkeiten festgelegt.

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Die Verteilung der Daten auf die Nodes einer Blockchain bietet die typischen Vorteile wie etwa eine hohe Ausfallsicherheit und Schutz vor Manipulation. Zensur-Versuche erschwert die Blockchain erheblich beziehungsweise verunmöglicht diese. Auch die Abschaltung des Services wäre mit einem großen Aufwand verbunden.

Ein Beispiel für Defi ist die dezentrale Börse Pancake Swap, die auf der Binance-Chain aufsetzt. (Bild: Pancake Swap)

Zu den weiteren Vorteilen gehören eine einfache und unkomplizierte Bereitstellung und der Zugang für Personen, die an traditionellen Finanzsystemen bisher nicht teilnehmen konnten. Es handelt sich um ein offenes Ökosystem. In traditionellen Finanzsystemen müssen die Intermediäre Gewinne erzielen, ein Angebot der Dienstleistungen lohnt sich daher nicht für einkommensschwache Zielgruppen. Dieses Problem besteht beim dezentralisierten Ansatz nicht.

Mehr als nur Coins kaufen: Welche Anwendungsmöglichkeiten gibt es für Defi?

In der Praxis könnt ihr die Technologie auf unterschiedliche Weise nutzen. Folgende Anwendungen sind denkbar:

  • Kreditaufnahme: Dezentralisierte Finanzmärkte bieten für die Kreditaufnahme und die Kreditgewährung verschiedene Vorteile wie etwa eine umgehende Abwicklung der Transaktionen oder den Verzicht auf eine Bonitätsprüfung sowie die Reduktion des Gegenparteirisikos.
  • Dezentralisierte Börsen: Die Nutzer handeln ihre digitalen Assets ohne Tauschbörsen oder andere Vermittler für die Verwaltung der Gelder. Die Trading-Gebühren fallen geringer aus, da der Wartungsaufwand minimal ist. Dezentralisierte Finanzmärkte eliminieren die Notwendigkeit von Treuhändern zum Beispiel für die Ausgabe von Finanzinstrumenten.
  • Monetäre Bankdienstleistungen: Hierzu gehören die Ausgabe von Versicherungen oder Hypotheken. Ein wichtiger Anwendungsfall in diesem Bereich sind die Stablecoins. Diese Token bieten ähnlich wie Bitcoin den Vorteil der einfachen digitalen Übertragbarkeit und könnten als Bargeldersatz dienen.

Das könnte dich auch interessieren

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Digitales High Five
Holger Schellkopf (Chefredakteur t3n)

Anleitung zur Deaktivierung

Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder