Ratgeber

Social-Media-Redaktionsplan zum Download: Das solltet ihr 2018 auf dem Schirm haben

Ladet euch jetzt den kostenlosen Social-Media-Redaktionsplan 2018 herunter. (Foto: Maximago)

Marketer aufgepasst! 2018 steht vor der Tür und es wird Zeit, die Social-Media-Aktivitäten zu planen. Ladet euch hier die kostenlose Vorlage für den Social-Media-Redaktionsplan 2018 herunter.

Ein Social-Media-Redaktionsplan ist wichtig, um strategisch vorgehen und strukturiert arbeiten zu können. Er hilft dabei, die Arbeit im Team besser zu koordinieren, bei der Vielfalt sozialer Netzwerke nicht den Überblick zu verlieren und Themen mit ausreichend Vorlauf planen zu können.

Mit einem Social-Media-Redaktionsplan für 2018 könnt ihr nicht nur Themen und Aktionen vorausplanen, sondern auch Zuständigkeiten und Deadlines festhalten und vermerken, welche Zuarbeiten, zum Beispiel durch Bildmaterial, benötigt werden.

Wichtige Events 2018

Je nachdem, in welcher Branche ihr tätig seid, können unterschiedliche Ereignisse für euer Social-Media-Marketing 2018 genutzt werden. Dazu gehören zum Beispiel wichtige Branchenevents, Preisverleihungen oder andere Großereignisse, wie:

  • Olympische Winterspiele in Pyeongchang: 9. bis 25. Februar 2018
  • Eurovision Song Contest in Lissabon: 8. bis 12. Mai 2018
  • Fußball-Weltmeisterschaft der Männer in Russland: 14. Juni bis 15. Juli 2018
  • Handball-Europameisterschaft der Frauen in Frankreich: 30. November bis 16. Dezember 2018
  • Wahlen in Schleswig-Holstein, Bayern und Hessen

Unser Social-Media-Redaktionsplan enthält bereits wichtige Feiertage, sowie etliche Aktions- und Gedenktage. Mehr davon findet ihr zum Beispiel bei Kleiner Kalender oder Der Tag des. Auch bei Wikipedia könnt ihr für jeden Tag relevante Jubiläen, historische Ereignisse sowie Geburts- und Todestage finden. Auch die Termine von Schulferien solltet ihr je nach Zielgruppe in eurer Planung berücksichtigen.

Social-Media-Redaktionsplan 2018 zum Download

Ladet euch unsere kostenlose Excel-Vorlage für euren Social-Media-Redaktionsplan herunter und passt sie an eure Vorstellungen an. Jedes soziale Netzwerk, das ihr bespielt, sollte eine eigene Spalte bekommen.

Für eine bessere Zusammenarbeit im Team könnt ihr den Redaktionsplan auf einer Cloud-Plattform wie etwa iCloud oder Google Drive hochladen. Bedenkt jedoch: viele Köche verderben den Brei. Wenn mehrere Leute mit einem Redaktionsplan arbeiten, solltet ihr darüber nachdenken, unterschiedliche Zugriffsrechte zu vergeben. So verhindert ihr, dass zu viele Änderungen vorgenommen werden, die später nicht mehr nachvollzogen werden können.

Social-Media-Redaktionsplan herunterladen

Mehr Tipps für die Themenrecherche und die Arbeit mit einem Redaktionsplan findet ihr auch in unserer Anleitung für Redaktionspläne.

Lest außerdem, wie Republishing im Content-Marketing helfen kann und welche Hootsuite-Alternative euch beim Bespielen der verschiedenen sozialen Netzwerke helfen.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Ein Kommentar

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung