Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Gaming-Markt profitiert von Krise: Sony hebt Jahresprognose deutlich an

Sony konnte im laufenden Jahr bereits hohe Gewinne einfahren. Die Summe wird voraussichtlich noch deutlich größer werden, denn mit der Playstation 5 steht ein Aushängeschild des Unternehmens in den Startlöchern.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Sony profitiert vom Rund aufs Gaming. (Foto: 360b / Shutterstock)

Der japanische Elektronikriese Sony hat den Gewinn in der ersten Hälfte des laufenden Geschäftsjahres verdoppelt und die Prognose für das Gesamtjahr angehoben. Wie der Hersteller der Playstation am Mittwoch bekannt gab, stieg der Nettoertrag zwischen April und September dank kräftiger Zuwächse im Spiele- und Musikgeschäft um 104 Prozent auf 692,89 Milliarden Yen (rund 5,6 Milliarden Euro). Der Umsatz erhöhte sich im ersten Halbjahr um 0,9 Prozent auf 4,08 Billionen Yen.

Anzeige
Anzeige

Gerade der Gaming-Markt profitiert von der anhaltenden Coronakrise. Das bestätigen Zahlen vom Verband der deutschen Games-Branche. Der deutsche Gaming-Markt wuchs im ersten Halbjahr des Jahres 2020 um 27 Prozent. Mit Gaming-Hardware wurde im gleichen Zeitraum über eine Milliarde Euro umgesetzt.

Bedingt dadurch, dass sich im Laufe des Jahres mehr Leute in den eigenen vier Wänden aufhielten, stieg auch die Zahl der Gamer. Wie eine Studie zeigt, stieg die Zahl derjenigen, die mehr als fünf Stunden in der Woche zocken, von 63 auf 82 Prozent.

Anzeige
Anzeige

PS5 wird die Zahlen noch einmal nach oben treiben

Für Sony wird es ähnlich wie bei Xbox-Hersteller Microsoft zum Ende des Jahres auch noch einmal weiter nach oben gehen. Am 19. November wird mit der Playstation 5 die neueste Spielekonsole des Unternehmens auf den europäischen Markt kommen, die bereits beim offiziellen Vorverkaufsstart nach wenigen Minuten vergriffen war.

Anzeige
Anzeige

Sony erwartet jetzt für das noch bis zum 31. März 2021 laufende Gesamtgeschäftsjahr einen Nettogewinn von 800 Milliarden Yen, ein Anstieg zum Vorjahr von 37,4 Prozent. Der Umsatz dürfte demnach um 2,9 Prozent auf 8,5 Billionen Yen steigen. dpa/brr

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige