Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Vor Starfield-Start: Microsoft streicht Probeabo für Xbox Game Pass ganz

Wenige Tage vor dem Start seines Action-Rollenspiels Starfield hat Microsoft das Probeabo für den Xbox Game Pass gestrichen – nicht zum ersten Mal. Interessierte müssen jetzt ab dem ersten Tag mindestens zehn Euro pro Monat zahlen.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
Der Xbox Game Pass verliert sein Probeabo – mal wieder. (Foto: Miguel Lagoa/Shutterstock)

Schon im März 2023 hatte Microsoft das 1-Euro-Probeabo für seine Spieleflatrate Xbox Game Pass gestrichen. Bis dahin konnte die eine Münze für einen bis zu dreimonatigen Probezeitraum ausreichen.

Anzeige
Anzeige

Game Pass: Microsofts Spiel mit der Flatrate

Im Mai brachte Microsoft dann eine Alternative zum Probemonat. Gamer:innen konnten Freund:innen für einen 14-tägigen Probezeitraum einladen. Im Juli kehrte dann der 1-Euro-Probemonat zurück, nur um Anfang August auf 14 Tage halbiert zu werden.

Auch das galt Beobachter:innen schon als Vorbote für den Anfang September geplanten Release von Starfield (Bethesda Game Studios). Jetzt hat Microsoft das Probeabo für seinen Xbox Game Pass komplett gestrichen – nur wenige Tage vor dem Start des von vielen Gamefans heiß erwarteten Action-Rollenspiels, wie Winfuture schreibt.

Anzeige
Anzeige

Starfield: Einmal ausprobieren kostet 10 Euro

Angesichts des nunmehr zeitlich noch näheren Startdatums scheint klar, dass Microsoft hier auf die Vollen geht, was die möglichen Einnahmen angeht. Denn durch den Wegfall des Probeabos müssen auch Gamer:innen, die Starfield – im Rahmen der Spieleflatrate – nur einmal ausprobieren wollen, mindestens 9,99 Euro pro Monat zahlen (PC Game Pass).

Für den Xbox Game Pass werden 10,99 Euro fällig. Wer mit dem Xboss Game Pass Ultimate einen Multiplayerzugang und die Möglichkeit, Spiele per Xbox-Cloud-Gaming zu streamen, haben will, muss 14,99 Euro an Microsoft überweisen.

Anzeige
Anzeige

Wer früher zocken will, zahlt extra

Wer zusätzlich zum Game Pass das sogenannte Premium-Edition-Upgrade (34,99 Euro) kauft, kann Starfield schon ab 1. September spielen. Der offizielle Release für Xbox- und PC-Version ist für den 6. September geplant.

Es geht auch hübsch: Der Controller und das Headset zu "Starfield" Quelle: t3n

Die Möglichkeit, Starfield zum Preis von nur einem Euro auszuprobieren, hat Microsoft jetzt zwar unterbunden. Aber immerhin sind auch die zehn Euro für den ersten Monat Game Pass noch deutlich günstiger als der Kauf des kompletten Games. In der Standard-Edition werden hier 79,99 Euro fällig. Die Premium-Edition inklusive Early Access kostet 109,99 Euro.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige