News

Surface Hub 2S: Microsoft will Funktionen des Hub 2X per Windows-10-Update nachliefern

Surface Hub 2S. (Foto: Microsoft)
Lesezeit: 2 Min.
Artikel merken

Microsoft hat den Launch seines Surface Hub 2X abgesagt. Statt eines Hardware-Upgrades plant der Redmonder-Softwareriese ein großes Software-Update für das 2S, um versprochene Funktionen nachzuliefern.

Microsoft hat seinen Zeitplan für die Veröffentlichung des Konferenzsystems Surface Hub 2 abermals angepasst. Seit Ende Januar informiert der Konzern seine Partner darüber, dass das für 2020 geplante Modell Surface Hub 2X in diesem Jahr nicht mehr in den Handel kommen wird – wenn es überhaupt noch kommt.

Surface Hub 2S: 2X-Hardware-Updgrade kommt womöglich gar nicht

Surface Hub 2S. (Foto: Microsoft)

Das Konferenzsystem Surface Hub 2 wurde im Mai 2018 angekündigt. Das Hub soll schlanker, agiler und leistungsfähiger als sein 2015 präsentierter Vorgänger. Gegen Ende 2018 hatte Microsoft die Einführung seines Produkts zweigeteilt: 2019 sollte das Surface Hub 2S erscheinen, dem Funktionen wie Bildschirmdrehung und Kacheldarstellung mittels mehrerer zusammengeschalteter Surface Hubs fehlten. Diese Features sollte das 2x erhalten, das 2020 erscheinen sollte.

Besitzer eines 2S sollten entsprechende Funktionen unter anderem per neuer Hardware-Cartridge, die in das Gerät eingeschoben werden könnte, erhalten. Während das Surface Hub 2s seit etwa Mitte 2019 erhältlich ist, muss Microsoft das 2X verschieben oder gar streichen, wie zuerst Petri.com berichtete und später durch einen geleakten Webcast des Konzerns bestätigt wurde.

Microsofts Surface Hub 2S in Bildern
Surface Hub 2S. (Foto: Microsoft)

1 von 19

Surface Hub 2S: Funktionen des 2X kommen mit Windows10-Update

Im besagten Webcast erklärt ein Microsoft-Mitarbeiter, dass Funktionen wie Rotation und Kachel-Darstellung kein Hardware-Update benötigten. Stattdessen plane Microsoft die Veröffentlichung eines „großen Software-Updates“ für Käufer des Surface Hub und Surface Hub 2 sowie des 85-Zoll-Geräts, das im Laufe dieses Jahres ausgeliefert werden soll.

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Das Update soll auf der ersten Windows-10-Version dieses Jahres basieren und IT-freundlichere Integrations-, Bereitstellungs- und Verwaltungsfunktionen umfassen. Microsoft will das Update kostenlos für alle Surface-Hub-Generationen bereitstellen – das 2X-Cartridge-Upgrade wäre nur für das Surface Hub 2S verfügbar gewesen –, wie das Unternehmen gegenüber t3n auf Nachfrage bestätigt. „Wir werden in den kommenden Monaten noch mehr zu bieten haben“, betonte man. Unter anderem könnte Microsoft auf den Marktstart eines Surface-Hub-Displays ohne eingebaute Recheneinheit anspielen, das vor einer Weile angekündigt wurde.

Mehr zum Thema: 

Das könnte dich auch interessieren

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Digitales High Five
Holger Schellkopf (Chefredakteur t3n)

Anleitung zur Deaktivierung

Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder