Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Gadgets & Lifestyle

t3n-Linktipps: Websites des Jahres, Foursquare, Call-to-Action-Button, iPhone-Apps des Jahres und Shooting Range 2010

Diesmal bei unseren Fundstücken aus dem Netz: Die Websites mit dem größten Besucherzuwachs 2010, Foursquare kooperiert mit der Deutschen Telekom, der Super Conversion Button Generator produziert Call-to-Action-Buttons in wenigen Sekunden, die Top 40 iPhone Apps 2010 und Shooting Range 2010 - der etwas andere Jahresrückblick.

Besucherzahlen: Die Websites des Jahres 2010

Welche Websites konnten 2010 ihre Besucherzahen besonders deutlich steigern? Die Antwort auf diese Frage gibt der „Netzökonom“ Holger Schmidt in einem Blogpost. Nach den Zahlen des Marktforschungsinstituts Comscore liegt Facebook wenig überraschend sowohl in Deutschland als auch weltweit vorne. In den USA lagen 2010 aber auch einige Medienseiten im Trend und konnten viele Besucher für sich gewinnen.

Foursquare will mit der Deutschen Telekom kooperieren

Der Locations- und Checkin-Dienst Foursquare will 2011 auch den deutschen Markt nachhaltig für sich gewinnen. Neben einer deutschen Version seiner Plattform, soll dabei eine Kooperation mit der Deutsche Telekom helfen, wie netzwertig.com berichtet. Schon im Januar will die Telekom demnach Foursquare in ihre Dienste integrieren.

Der Super Conversion Button Generator

Der sogenannte Call-to-Action-Button gehört zu den wichtigsten Elementen einer Website. Mit ihm führt man seine Besucher genau zu der Aktion, die man gerne hätte. Neben der richtigen Platzierung ist natürlich auch das Design ein wichtiger Faktor. Hilfe bietet hier der Super Conversion Button Generator, mit dem sich ein Call-to-Action-Button in wenigen Sekunden erstellen lässt.

Die Top 40 iPhone Apps 2010

Was sind die besten iPhone-Apps des Jahres 2010? Diese Frage beantwortet der AppVee und AndroidApps-Gründer Alex Ahlund bei TechCrunch. Vorne liegt seiner Meinung nach die App von Instagram, mit der sich aufgenommene Bilder mit einigen Effekten aufpeppen lassen.

Shooting Range: 2010 - Year in Review

Der etwas andere Jahresrückblick in Form eines interaktiven YouTube-Videos:

Schönen Feierabend!

Finde einen Job, den du liebst

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen