Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

56 Ladesäulen: Tesla eröffnet größte Supercharger-Station der Welt

56 Ladesäulen an einem Ort, dazu Solardächer für Schatten und Energie, ein kleiner Supermarkt und ein Restaurant – in Kalifornien hat Tesla die größte Supercharger-Station der Welt eröffnet.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Supercharger-Station von Tesla in Kalifornien. (Bild: Tesla Owners East Bay/Twitter)

Vor rund drei Jahren hatte Tesla sein Konzept sogenannter Megacharger präsentiert. Wie bei Raststätten an der Autobahn bekannt sollen den Elektroautofahrern dort neben den Ladestationen kleine Restaurants, Toiletten und ein Mini-Supermarkt zur Verfügung stehen. Jetzt hat Tesla in Kalifornien die wahrscheinlich größte Supercharger-Station der Welt eröffnet, wie Electrek berichtet.

Tesla bringt 56 Supercharger-Ladesäulen ans Netz

Anzeige
Anzeige

In Firebaugh, das zwischen der Bay-Area und Los Angeles liegt – zwei der größten Märkte für Teslas Elektroautos –, können Nutzer künftig an einer von insgesamt 56 V3-Supercharger-Ladesäulen Strom tanken. Ebenfalls vorhanden sind, wie in den oben angesprochenen Plänen von 2017 angedacht, ein kleines Restaurant sowie ein kleiner Supermarkt. Dort sollen sich die E-Autofahrer während des Ladevorgangs die Zeit vertreiben und auch mal das Klo benutzen können.

Die einzelnen Ladestationen sind überdacht und mit Solarpaneelen versehen, was zum einen Schatten spendet – nicht ganz unwichtig in einem meist sonnigen Landstrich wie Kaliforniens Süden. Darüber hinaus dürften die Solardächer nicht unwesentlich zur Stromversorgung beitragen. Wie hoch die Leistung der Solardächer ist, hat Tesla bisher nicht bekannt gegeben.

Anzeige
Anzeige

5.000 neue Ladesäulen weltweit seit Jahresbeginn

Erst vor wenigen Tagen hatte der kalifornische Elektroautobauer mitgeteilt, dass mittlerweile rund um den Globus 20.000 Supercharger am Netz seien. Die Zahl der Ladestationen dürfte bei um die 2.000 liegen. Damit hat Tesla seit Jahresbeginn rund 5.000 neue Supercharger installiert. In China gibt es einige Stationen mit bis zu 50 Säulen, die 56 Ladesäulen in Kalifornien sind aber bisher unerreicht.

Anzeige
Anzeige
Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige