Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Thüringens Reparaturbonus für Elektrogeräte kommt gut an

Thüringen hat ein bisher bundesweit einmaliges Bonusprogramm für Verbraucher aufgelegt. Wer seine Elektrogeräte reparieren lässt, statt sie wegzuwerfen, bekommt Geld vom Land – eine erste Zwischenbilanz.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

(Foto: Preechar Bowonkitwanchai / shutterstock)

Thüringens staatlicher Reparaturbonus für kaputte Elektrogeräte stößt bei umweltbewussten Verbrauchern auf Interesse. Einen halben Monat nach Start Mitte Juni seien bereits 428 Anträge gestellt worden, teilte das Umweltministerium auf Anfrage in Erfurt mit. Davon seien 266 Anträge entschieden, nur neun seien abgelehnt worden. Insgesamt habe sich das Land bisher mit mehr als 19.200 Euro an Reparaturrechnungen für Elektrogeräte beteiligt.

Das neue Programm, mit dem Thüringens Umweltministerium der Wegwerf-Mentalität begegnen will, sieht eine Kostenbeteiligung bei der Reparatur beispielsweise von Waschmaschinen, Kühlschränken oder Laptops vor. Wer sein Elektrogerät reparieren lässt statt es zu entsorgen, bekommt die Hälfte der Reparaturkosten erstattet – und zwar einmalig bis zu 100 Euro pro Person in diesem Jahr.

Anzeige
Anzeige

„Das Interesse übertrifft meine Erwartungen“, sagte Umweltministerin Anja Siegesmund (Grüne) zu den Anträgen seit Start. „Wenn es das Handy oder die alte Nähmaschine eigentlich noch tun, aber die Reparatur unverhältnismäßig hoch ist, hilft unser Bonus.“ Inzwischen gebe es Interesse an dem Programm aus anderen Bundesländern, so die Grünen-Politikerin. „Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg haben bei uns nachgefragt.“ Hessen und Rheinland-Pfalz hätten sich bei der Thüringer Verbraucherzentrale gemeldet, die das Programm für das Ministerium umsetzt und die eingereichten Rechnungen und Zahlungsbelege der Verbraucher prüft.

Nach den ersten Erfahrungen ging es im Schnitt um Reparaturkosten pro Fall von 150 Euro, für die 75 Euro Reparaturbonus gewährt wurden, erklärte das Ministerium. Beim Alter der Geräte gebe es eine Häufung mit Kaufdatum im Zeitraum zwischen 2016 und 2018. Aber auch eine elektrische Nähmaschine aus DDR-Zeit sei darunter gewesen.

Anzeige
Anzeige

Am häufigsten wurde der Bonus laut Ministerium für die Reparatur von Kaffeemaschinen und -automaten, Geschirrspülern, Waschmaschinen, Mobiltelefone und Elektroherden genutzt. Regional die meisten Anträge seien bisher aus Erfurt sowie den Landkreisen Schmalkalden-Meiningen, Gotha, Weimarer Land und dem Wartburgkreis gekommen. Laut Umweltministerium wächst die Menge an Elektroschrott pro Jahr bisher um drei bis fünf Prozent. dpa

Anzeige
Anzeige

 

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Ein Kommentar
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Markus

Ich wünsche mir schon ewig, dass Reparaturen bevorzugt werden, wie es in anderen Ländern der Fall ist.

Die Leistung kann von der Steuer abgesetzt werden oder ein reparierten Gerät kann mit 7% statt 19% versteuert werden. Es ist denkbar einfach, die Attraktivität zu erhöhen.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige